Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
1.Samuel kapitel 30 - DE_historischeElberfelderBibel | Bibel-lesen.com

TĂ€gliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 22-24  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
1.Samuel kapitel 30
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Und es geschah, als David und seine MĂ€nner am dritten Tage nach Ziklag kamen, da waren die Amalekiter in den SĂŒden und in Ziklag eingefallen; und sie hatten Ziklag geschlagen und es mit Feuer verbrannt.
2
Und sie hatten die Weiber und alle, die darin waren, gefangen weggefĂŒhrt, vom Kleinsten bis zum GrĂ¶ĂŸten; sie hatten niemand getötet, sondern sie hatten sie weggetrieben und waren ihres Weges gezogen.
3
Und David und seine MĂ€nner kamen zu der Stadt; und siehe, sie war mit Feuer verbrannt, und ihre Weiber und ihre Söhne und ihre Töchter waren gefangen weggefĂŒhrt.
4
Da erhoben David und das Volk, das bei ihm war, ihre Stimme, und sie weinten, bis keine Kraft mehr in ihnen war zu weinen.
5
Und auch die beiden Weiber Davids waren gefangen weggefĂŒhrt, Achinoam, die Jisreelitin, und Abigail, das Weib Nabals, des Karmeliters.
6
Und David war in großer BedrĂ€ngnis, denn das Volk sprach davon, ihn zu steinigen; denn die Seele des ganzen Volkes war erbittert, ein jeder um seine Söhne und um seine Töchter. Aber David stĂ€rkte sich in Jehova, seinem Gott.
7
Und David sprach zu Abjathar, dem Priester, dem Sohne Ahimelechs: Bringe mir doch das Ephod her! Und Abjathar brachte das Ephod zu David.
8
Und David befragte Jehova und sprach: Soll ich dieser Schar nachjagen? Werde ich sie erreichen? Und er sprach zu ihm: Jage nach, denn du wirst sie gewißlich erreichen und wirst gewißlich erretten.
9
Da zog David hin, er und die sechshundert Mann, die bei ihm waren; und sie kamen an den Bach Besor, wo die ZurĂŒckbleibenden stehen blieben.
10
Und David jagte nach, er und vierhundert Mann; denn zweihundert Mann blieben stehen, welche zu ermattet waren, um ĂŒber den Bach Besor zu gehen.
11
Und sie fanden einen Ă€gyptischen Mann auf dem Felde und brachten ihn zu David; und sie gaben ihm Brot, und er aß, und sie trĂ€nkten ihn mit Wasser;
12
und sie gaben ihm eine Schnitte Feigenkuchen und zwei Rosinenkuchen, und er aß; und sein Geist kam ihm wieder, denn er hatte drei Tage und drei NĂ€chte kein Brot gegessen und kein Wasser getrunken.
13
Und David sprach zu ihm: Wem gehörst du? und woher bist du? Und er sprach: Ich bin ein Ă€gyptischer JĂŒngling, der Knecht eines amalekitischen Mannes; und mein Herr hat mich verlassen, denn ich wurde heute vor drei Tagen krank.
14
Wir sind eingefallen in den SĂŒden der Kerethiter und in das, was Juda gehört und in den SĂŒden von Kaleb, und wir haben Ziklag mit Feuer verbrannt.
15
Und David sprach zu ihm: Willst du mich zu dieser Schar hinabfĂŒhren? Und er sprach: Schwöre mir bei Gott, daß du mich nicht töten noch mich der Hand meines Herrn ausliefern willst, so will ich dich zu dieser Schar hinabfĂŒhren.
16
Und er fĂŒhrte ihn hinab; und siehe, sie waren ĂŒber die FlĂ€che des ganzen Landes zerstreut, essend und trinkend und tanzend wegen all der großen Beute, die sie aus dem Lande der Philister und aus dem Lande Juda genommen hatten.
17
Und David schlug sie von der DĂ€mmerung an bis zum Abend des folgenden Tages; und keiner von ihnen entrann, außer vierhundert jungen MĂ€nnern, welche auf Kamele stiegen und entflohen.
18
Und David rettete alles, was die Amalekiter genommen hatten, und David rettete auch seine beiden Weiber.
19
Und es fehlte ihnen nichts, vom Kleinsten bis zum GrĂ¶ĂŸten, und bis zu den Söhnen und den Töchtern, und von der Beute bis zu allem, was sie ihnen genommen hatten; alles brachte David zurĂŒck.
20
Und David nahm alles Klein- und Rindvieh; sie trieben es vor dem anderen (Eig. jenem) Vieh her und sprachen: Dies ist die Beute Davids!
21
Und David kam zu den zweihundert MĂ€nnern, die zu ermattet gewesen waren, um David nachzufolgen, und die sie am Bache Besor zurĂŒckgelassen hatten; und sie zogen aus, David und dem Volke entgegen, das bei ihm war; und David trat zu dem Volke und fragte sie nach ihrem Wohlergehen.
22
Und jeder böse und nichtswĂŒrdige Mann (H. Belialsmann) von den MĂ€nnern, die mit David gezogen waren, hob an und sprach: Darum daß sie nicht mit uns gezogen sind, wollen wir ihnen von der Beute, die wir entrissen haben, nichts geben, als nur einem jeden sein Weib und seine Kinder, daß sie sie wegfĂŒhren und hingehen.
23
Aber David sprach: Tut nicht also, meine BrĂŒder, mit dem, was Jehova uns gegeben hat; und er hat uns behĂŒtet und die Schar, die ĂŒber uns gekommen war, in unsere Hand gegeben.
24
Und wer wird in dieser Sache auf euch hören? Denn wie das Teil dessen, der in den Streit hinabzieht, so soll auch das Teil dessen sein, der bei dem GerÀte bleibt: gemeinsam sollen sie teilen.
25
Und so geschah es von jenem Tage an und hinfort; und er (O. man) machte es zur Satzung und zum Recht fĂŒr Israel bis auf diesen Tag.
26
Und David kam nach Ziklag; und er sandte von der Beute den Ältesten Judas, seinen Freunden, und sprach: Siehe, da habt ihr ein Geschenk (W. einen Segen) von der Beute der Feinde Jehovas:
27
denen zu Bethel und denen zu Ramoth im SĂŒden und denen zu Jattir,
28
und denen zu Aroer und denen zu Siphmoth und denen zu Estemoa,
29
und denen zu Rakal und denen in den StÀdten der Jerachmeeliter und denen in den StÀdten der Keniter,
30
und denen zu Horma und denen zu Bor-Aschan und denen zu Athak,
31
und denen zu Hebron, und nach allen Orten, wo David umhergezogen war, er und seine MĂ€nner.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1285168
TodayToday2274
YesterdayYesterday2476
This WeekThis Week4750
This MonthThis Month62177
All DaysAll Days1285168
Statistik created: 2020-10-27T18:44:23+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterï»ż
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com