Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Markus kapitel 8 - DE_historischeElberfelderBibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
Markus kapitel 8
Buch
Kapitel
Kommentar
1
In jenen Tagen, als wiederum eine gro├če Volksmenge da war und nichts zu essen hatte, rief er seine J├╝nger herzu und spricht zu ihnen:
2
Ich bin innerlich bewegt ├╝ber die Volksmenge, denn schon drei Tage weilen sie bei mir und haben nichts zu essen;
3
und wenn ich sie nach Hause entlasse, ohne da├č sie gegessen haben, so werden sie auf dem Wege verschmachten; denn etliche von ihnen sind von ferne gekommen.
4
Und seine J├╝nger antworteten ihm: Woher wird jemand diese hier in der Ein├Âde mit Brot s├Ąttigen k├Ânnen?
5
Und er fragte sie: Wie viele Brote habt ihr? Sie aber sagten: Sieben.
6
Und er gebot der Volksmenge, sich auf der Erde zu lagern. Und er nahm die sieben Brote, dankte und brach sie und gab sie den J├╝ngern, auf da├č sie vorlegten; und sie legten der Volksmenge vor.
7
Und sie hatten einige kleine Fische; und als er sie gesegnet hatte, (O. als er eine Lobpreisung gesprochen hatte) hie├č er auch diese vorlegen.
8
Sie a├čen aber und wurden ges├Ąttigt; und sie hoben auf, was an Brocken ├╝brigblieb, sieben K├Ârbe voll.
9
Es waren aber derer, welche gegessen hatten , bei viertausend; und er entlie├č sie.
10
Und alsbald stieg er mit seinen J├╝ngern in das Schiff und kam in die Gegenden von Dalmanutha.
11
Und die Pharis├Ąer kamen heraus und fingen an, mit ihm zu streiten, indem sie, ihn versuchend, ein Zeichen vom Himmel von ihm begehrten.
12
Und in seinem Geiste tief seufzend, spricht er: Was begehrt dieses Geschlecht ein Zeichen? Wahrlich, ich sage euch: Wenn diesem Geschlecht ein Zeichen gegeben werden wird!
13
Und er lie├č sie, stieg wieder in das Schiff und fuhr an das jenseitige Ufer.
14
Und sie verga├čen Brote mitzunehmen, und hatten nichts bei sich auf dem Schiffe als nur ein Brot.
15
Und er gebot ihnen und sprach: Sehet zu, h├╝tet euch vor dem Sauerteig der Pharis├Ąer und dem Sauerteig des Herodes.
16
Und sie ├╝berlegten miteinander und sprachen : Weil wir keine Brote haben.
17
Und als Jesus es erkannte, spricht er zu ihnen: Was ├╝berleget ihr, weil ihr keine Brote habt? Begreifet ihr noch nicht und verstehet auch nicht? Habt ihr euer Herz noch verh├Ąrtet?
18
Augen habt ihr und sehet nicht? und Ohren habt ihr und h├Âret nicht? und erinnert ihr euch nicht?
19
Als ich die f├╝nf Brote unter die f├╝nftausend brach, wie viele Handk├Ârbe voll Brocken hobet ihr auf? Sie sagen zu ihm: Zw├Âlf.
20
Als aber die sieben unter die viertausend, wie viele K├Ârbe, mit Brocken gef├╝llt, hobet ihr auf? Sie aber sagten: Sieben.
21
Und er sprach zu ihnen: Wie, verstehet ihr noch nicht?
22
Und er kommt nach Bethsaida; und sie bringen ihm einen Blinden und bitten ihn, da├č er ihn anr├╝hre.
23
Und er fa├čte den Blinden bei der Hand und f├╝hrte ihn aus dem Dorfe hinaus; und als er in seine Augen gesp├╝tzt hatte, legte er ihm die H├Ąnde auf und fragte ihn, ob er etwas sehe.
24
Und aufblickend sprach er: Ich sehe die Menschen, denn ich gewahre solche, die wie B├Ąume umherwandeln.
25
Dann legte er wiederum die H├Ąnde auf seine Augen, und er sah deutlich, und er war wiederhergestellt und sah alles klar.
26
Und er schickte ihn nach seinem Hause und sprach: Geh nicht in das Dorf, sage es auch niemandem im Dorfe .
27
Und Jesus ging hinaus und seine J├╝nger in die D├Ârfer von C├Ąsarea Philippi. Und auf dem Wege fragte er seine J├╝nger und sprach zu ihnen: Wer sagen die Menschen, da├č ich sei?
28
Sie aber antworteten ihm und sagten: Johannes der T├Ąufer; und andere: Elias; andere aber: einer der Propheten.
29
Und er fragte sie: Ihr aber, wer saget ihr, da├č ich sei? Petrus aber antwortete und spricht zu ihm: Du bist der Christus.
30
Und er bedrohte sie, da├č sie niemandem von ihm sagen sollten.
31
Und er fing an, sie zu lehren, da├č der Sohn des Menschen vieles leiden und verworfen werden m├╝sse von den ├ältesten und Hohenpriestern und Schriftgelehrten, und da├č er get├Âtet werden und nach drei Tagen auferstehen m├╝sse.
32
Und er redete das Wort ├Âffentlich. Und Petrus nahm ihn zu sich und fing an ihn zu strafen.
33
Er aber wandte sich um, und als er seine J├╝nger sah, strafte er den Petrus und sagte: Geh hinter mich, Satan! denn du sinnst nicht auf das, was Gottes, sondern auf das was der Menschen ist.
34
Und als er die Volksmenge samt seinen J├╝ngern herzugerufen hatte, sprach er zu ihnen: Wer irgend mir nachkommen will, verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf und folge mir nach.
35
Denn wer irgend sein Leben erretten will, wird es verlieren; wer aber irgend sein Leben verliert um meinet- und des Evangeliums willen, wird es erretten.
36
Denn was wird es einem Menschen n├╝tzen, wenn er die ganze Welt gew├Ânne und seine Seele (O. sein Leben) einb├╝├čte?
37
Denn was wird ein Mensch als L├Âsegeld geben f├╝r seine Seele? (O. sein Leben)
38
Denn wer irgend sich meiner und meiner Worte sch├Ąmt unter diesem ehebrecherischen und s├╝ndigen Geschlecht, dessen wird sich auch der Sohn des Menschen sch├Ąmen, wenn er kommen wird in der Herrlichkeit seines Vaters mit den heiligen Engeln.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
880973
TodayToday1273
YesterdayYesterday1326
This WeekThis Week3894
This MonthThis Month20408
All DaysAll Days880973
Statistik created: 2019-10-16T16:26:54+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com