Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
MatthÀus kapitel 4 - DE_historischeElberfelderBibel | Bibel-lesen.com

TĂ€gliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Matthaeus 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
MatthÀus kapitel 4
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Dann wurde Jesus von dem Geiste in die WĂŒste hinaufgefĂŒhrt, um von dem Teufel versucht zu werden;
2
und als er vierzig Tage und vierzig NĂ€chte gefastet hatte, hungerte ihn danach.
3
Und der Versucher trat zu ihm hin und sprach: Wenn du Gottes Sohn bist, so sprich, daß diese Steine Brot werden.
4
Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: "Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Worte, das durch den Mund Gottes ausgeht." (5. Mose 8,3)
5
Dann nimmt der Teufel ihn mit in die heilige Stadt und stellt ihn auf die Zinne des Tempels (d. h. der GebÀude im allgemeinen; der Tempel selbst, das "Heiligtum", wird im Griechischen durch ein anderes Wort bezeichnet)
6
und spricht zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: "Er wird seinen Engeln ĂŒber dir befehlen, und sie werden dich auf den HĂ€nden tragen, damit du nicht etwa deinen Fuß an einen Stein stoßest." (Ps. 91,11-12)
7
Jesus sprach zu ihm: Wiederum steht geschrieben: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht versuchen." (5. Mose 6,16)
8
Wiederum nimmt der Teufel ihn mit auf einen sehr hohen Berg und zeigt ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit
9
und spricht zu ihm: Alles dieses will ich dir geben, wenn du niederfallen und mich anbeten (O. mir huldigen; so auch v 10) willst.
10
Da spricht Jesus zu ihm: Geh hinweg, Satan! denn es steht geschrieben: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, anbeten und ihm allein dienen." (5. Mose 6,13)
11
Dann verlĂ€ĂŸt ihn der Teufel, und siehe, Engel kamen herzu und dienten ihm.
12
Als er aber gehört hatte, daß Johannes ĂŒberliefert worden war, entwich er nach GalilĂ€a;
13
und er verließ Nazareth und kam und wohnte in Kapernaum, das am See (d. i. See Genezareth oder Tiberias) liegt, in dem Gebiet von Zabulon und Nephtalim;
14
auf daß erfĂŒllt wĂŒrde, was durch den Propheten Jesajas geredet ist, welcher spricht:
15
"Land Zabulon und Land Nephtalim, gegen den See hin, jenseit des Jordan, GalilÀa der Nationen:
16
das Volk, das in Finsternis saß, hat ein großes Licht gesehen, und denen, die im Lande und Schatten des Todes saßen, Licht ist ihnen aufgegangen." (Jes. 9,1-2)
17
Von da an begann Jesus zu predigen und zu sagen: Tut Buße, denn das Reich der Himmel ist nahe gekommen.
18
Als er aber am See von GalilĂ€a wandelte, sah er zwei BrĂŒder: Simon, genannt Petrus, und Andreas, seinen Bruder, die ein Netz in den See warfen, denn sie waren Fischer.
19
Und er spricht zu ihnen: Kommet mir nach, und ich werde euch zu Menschenfischern machen.
20
Sie aber verließen alsbald die Netze und folgten ihm nach.
21
Und von dannen weitergehend, sah er zwei andere BrĂŒder: Jakobus, den Sohn des ZebedĂ€us, und Johannes, seinen Bruder, im Schiffe mit ihrem Vater ZebedĂ€us, wie sie ihre Netze ausbesserten; und er rief sie.
22
Sie aber verließen alsbald das Schiff und ihren Vater und folgten ihm nach.
23
Und Jesus zog in ganz GalilÀa umher, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium des Reiches und heilte jede Krankheit und jedes Gebrechen unter dem Volke.
24
Und sein Ruf ging aus in das ganze Syrien; und sie brachten zu ihm alle Leidenden, die mit mancherlei Krankheiten und Qualen behaftet waren, und Besessene und MondsĂŒchtige und GelĂ€hmte; und er heilte sie.
25
Und es folgten ihm große Volksmengen von GalilĂ€a und Dekapolis (d. h. Zehnstadt, ein Landstrich mit zehn StĂ€dten im Nordosten von PalĂ€stina) und Jerusalem und JudĂ€a und von jenseit des Jordan.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1092154
TodayToday1168
YesterdayYesterday1631
This WeekThis Week6457
This MonthThis Month19310
All DaysAll Days1092154
Statistik created: 2020-07-16T10:02:57+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterï»ż
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com