Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Hesekiel kapitel 47 - DE_historischeElberfelderBibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
   
Hesekiel kapitel 47
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Und er f├╝hrte mich zur├╝ck zu der T├╝r des Hauses (d. h. zum Eingang in das Heilige;) und siehe, Wasser flossen unter der Schwelle des Hauses hervor gegen Osten, denn die Vorderseite des Hauses war gegen Osten; und die Wasser flossen herab von unten, von der rechten Seite (W. Schulter) des Hauses her, s├╝dlich vom Altar.
2
Und er f├╝hrte mich hinaus durch das Nordtor, und f├╝hrte mich drau├čen herum zum ├Ąu├čeren Tore, des Weges zu dem gegen Osten gerichteten Tore; und siehe, Wasser rieselten von der rechten Torseite (W. Schulter) her.
3
Und als der Mann gegen Osten hinausging, war eine Me├čschnur in seiner Hand. Und er ma├č tausend Ellen, und lie├č mich durch die Wasser gehen-Wasser bis an die Kn├Âchel;
4
und er ma├č tausend Ellen, und lie├č mich durch die Wasser gehen-Wasser bis an die Knie; und er ma├č tausend Ellen, und lie├č mich hindurchgehen-Wasser bis an die H├╝ften;
5
und er ma├č tausend Ellen-ein Flu├č, durch den ich nicht gehen konnte; denn die Wasser waren hoch, Wasser zum Schwimmen, ein Flu├č, der nicht zu durchgehen war.
6
Und er sprach zu mir: Hast du es gesehen, Menschensohn? Und er f├╝hrte mich wieder zur├╝ck an dem Ufer des Flusses.
7
Als ich zur├╝ckkehrte, siehe, da standen an dem Ufer des Flusses sehr viele B├Ąume auf dieser und auf jener Seite.
8
Und er sprach zu mir: Diese Wasser flie├čen hinaus nach dem ├Âstlichen Kreise (O. Bezirke (Jos. 22,10), die Gegend oberhalb des Toten Meeres,) und flie├čen in die Ebene (Hebr. Araba. S. die Anm. zu 5. Mose 1,1) hinab und gelangen in das Meer; und werden sie in das Meer hinausgef├╝hrt, so werden die Wasser des Meeres gesund werden.
9
Und es wird geschehen, da├č alle lebendigen Seelen, die da wimmeln, ├╝berall wohin der Doppelflu├č kommt, leben werden. Und der Fische werden sehr viele sein; denn wenn diese Wasser dorthin kommen, so werden die Wasser des Meeres (W. so werden sie) gesund werden, und alles wird leben, wohin der Flu├č kommt.
10
Und es wird geschehen, da├č Fischer an demselben stehen werden: von En-Gedi bis En-Eglaim werden Pl├Ątze sein zur Ausbreitung der Netze. Nach ihrer Art werden seine Fische sein, sehr zahlreich, wie die Fische des gro├čen Meeres.
11
Seine S├╝mpfe und seine Lachen werden nicht gesund werden, sie werden salzig bleiben. (Eig. dem Salze sind sie hingegeben)
12
Und an dem Flusse, an seinem Ufer, auf dieser und auf jener Seite, werden allerlei B├Ąume wachsen, von denen man i├čt, deren Bl├Ątter nicht verwelken und deren Fr├╝chte nicht ausgehen werden. Monat f├╝r Monat (W. Nach ihren Monaten) werden sie reife Fr├╝chte tragen, denn seine Wasser flie├čen aus dem Heiligtum hervor; und ihre Fr├╝chte werden zur Speise dienen und ihre Bl├Ątter zur Heilung.
13
So spricht der Herr, Jehova: Dies ist die Grenze, nach welcher ihr euch das Land als Erbe verteilen sollt (Eig. ihr das Land f├╝r euch erben sollt.) nach den zw├Âlf St├Ąmmen Israels: f├╝r Joseph zwei Lose.
14
Und ihr sollt es erben, der eine wie der andere, das Land, welches euren V├Ątern zu geben ich meine Hand erhoben habe; und dieses Land soll euch als Erbteil zufallen. -
15
Und dies ist die Grenze des Landes: Auf der Nordseite, vom gro├čen Meere an, des Weges nach Hethlon, gegen Zedad hin;
16
Hamath, Berotha, Sibraim, welches zwischen der Grenze von Damaskus und der Grenze von Hamath liegt, das mittlere Hazer, welches an der Grenze von Hauran liegt.
17
Und die Grenze vom Meere her (d. h. der ├Âstliche Endpunkt, vom Meere an gerechnet) soll Hazar-Enon sein, die Grenze von Damaskus; und den Norden betreffend nordw├Ąrts, so ist Hamath die Grenze. Und das ist die Nordseite. -
18
Und was die Ostseite betrifft, so ist zwischen Hauran und Damaskus und Gilead und dem Lande Israel der Jordan; von der Nordgrenze nach dem ├Âstlichen Meere hin sollt ihr messen. Und das ist die Ostseite. -
19
Und die Mittagseite s├╝dw├Ąrts: von Thamar bis zum Haderwasser Kades, und nach dem Bache ├ägyptens hin bis an das gro├če Meer. Und das ist die S├╝dseite gegen Mittag. -
20
Und die Westseite: das gro├če Meer, von der S├╝dgrenze, bis man Hamath gegen├╝ber kommt; das ist die Westseite. -
21
Und dieses Land sollt ihr unter euch verteilen nach den St├Ąmmen Israels.
22
Und es soll geschehen: euch und den Fremdlingen, die in eurer Mitte weilen, welche Kinder in eurer Mitte gezeugt haben, sollt ihr es als Erbteil verlosen; und sie sollen euch sein wie Eingeborene unter den Kindern Israel; mit euch sollen sie um ein Erbteil losen inmitten der St├Ąmme Israels.
23
Und es soll geschehen, in dem Stamme, bei welchem der Fremdling weilt, daselbst sollt ihr ihm sein Erbteil geben, spricht der Herr, Jehova.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1267013
TodayToday747
YesterdayYesterday2283
This WeekThis Week3030
This MonthThis Month44022
All DaysAll Days1267013
Statistik created: 2020-10-20T07:35:46+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com