Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Elberfelder und KingJamesbibel auf bibel-lesen-com | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
Remembering
1.Thessalonicher 3:6
Da jetzt aber (O. Jetzt aber, da) Timotheus von euch zu uns gekommen ist und uns die gute Botschaft von eurem Glauben und eurer Liebe verkündigt hat, und daß ihr uns allezeit in gutem Andenken habt, indem euch sehr verlangt, uns zu sehen, gleichwie auch uns euch:
2.Timotheus 1:3-5
3
Ich danke (Eig. bin dankbar) Gott, dem ich von meinen Voreltern her mit reinem Gewissen diene, wie unablässig ich (O. wie ich unablässig) deiner gedenke in meinen Gebeten, (Eig. Bitten) Nacht und Tag,
4
voll Verlangen, dich zu sehen, indem ich eingedenk bin deiner Tränen, auf daß ich mit Freude erfüllt sein möge;
5
indem ich mich erinnere des ungeheuchelten Glaubens in dir, der zuerst wohnte in deiner Großmutter Lois und deiner Mutter Eunike, ich bin aber überzeugt, auch in dir.
your
1.Thessalonicher 2:13
Und darum danken wir auch Gott unablässig, daß, als ihr von uns das Wort der Kunde Gottes empfinget, ihr es nicht als Menschenwort aufnahmet, sondern, wie es wahrhaftig ist, als Gottes Wort, das auch in euch, den Glaubenden, wirkt.
1.Thessalonicher 2:14
Denn, Brüder, ihr seid Nachahmer der Versammlungen Gottes geworden, die in Judäa sind in Christo Jesu, weil auch ihr dasselbe von den eigenen Landsleuten erlitten habt, wie auch jene von den Juden,
Johannes 6:27-29
27
Wirket nicht für die Speise, die vergeht, sondern für die Speise, die da bleibt ins ewige Leben, welche der Sohn des Menschen euch geben wird; denn diesen hat der Vater, Gott, versiegelt.
28
Da sprachen sie zu ihm: Was sollen wir tun, auf daß wir die Werke Gottes wirken?
29
Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Dies ist das Werk Gottes, daß ihr an den glaubet, den er gesandt hat.
Römer 16:26
jetzt aber geoffenbart und durch prophetische Schriften, nach Befehl des ewigen Gottes, zum Glaubensgehorsam an alle Nationen kundgetan worden ist,
1.Korinther 15:58
Daher, meine geliebten Brüder, seid fest, unbeweglich, allezeit überströmend in dem Werke des Herrn, da ihr wisset, daß eure Mühe nicht vergeblich ist im Herrn.
Galater 5:6
Denn in Christo Jesu vermag weder Beschneidung noch Vorhaut etwas, sondern der Glaube, der durch die Liebe wirkt.
2.Thessalonicher 1:3
Wir sind schuldig, Brüder, Gott allezeit für euch zu danken, wie es billig ist, weil euer Glaube überaus wächst, und die Liebe jedes einzelnen von euch allen gegeneinander überströmend ist,
2.Thessalonicher 1:11
Weshalb wir auch allezeit für euch beten, auf daß unser Gott euch würdig erachte der Berufung und erfülle alles Wohlgefallen seiner Gütigkeit und das Werk des Glaubens in Kraft,
Hebräer 4:11
Laßt uns nun Fleiß anwenden, in jene Ruhe einzugehen, auf daß nicht jemand nach demselben Beispiel des Ungehorsams falle. (Vergl. Kap. 3,18 mit Anm.)
Hebräer 11:7
Durch Glauben bereitete Noah, als er einen göttlichen Ausspruch über das, was noch nicht zu sehen war, empfangen hatte, von Furcht bewegt, eine Arche zur Rettung seines Hauses, durch welche er die Welt verurteilte und Erbe der Gerechtigkeit wurde, die nach dem Glauben ist.
Hebräer 11:8
Durch Glauben war Abraham, als er gerufen wurde, gehorsam, auszuziehen an den Ort, den er zum Erbteil empfangen sollte; und er zog aus, nicht wissend, wohin er komme.
Hebräer 11:17
Durch Glauben hat Abraham, als er versucht wurde, den Isaak geopfert, und der, welcher die Verheißungen empfangen hatte, brachte den Eingeborenen dar,
Hebräer 11:24-34
24
Durch Glauben weigerte sich Moses, als er groß geworden war, ein Sohn der Tochter Pharaos zu heißen,
25
und wählte lieber, mit dem Volke Gottes Ungemach zu leiden, als die zeitliche Ergötzung der Sünde zu haben,
26
indem er die Schmach des Christus für größeren Reichtum hielt als die Schätze Ägyptens; denn er schaute auf die Belohnung.
27
Durch Glauben verließ er Ägypten und fürchtete die Wut des Königs nicht; denn er hielt standhaft aus, als sähe er den Unsichtbaren.
28
Durch Glauben hat er das Passah gefeiert und die Besprengung des Blutes, auf daß der Zerstörer der Erstgeburt sie nicht antaste.
29
Durch Glauben gingen sie durch das Rote Meer wie durch trockenes Land, welches die Ägypter versuchten und verschlungen wurden.
30
Durch Glauben fielen die Mauern Jerichos, nachdem sie sieben Tage umzogen waren.
31
Durch Glauben kam Rahab, die Hure, nicht mit den Ungläubigen (O. Ungehorsamen) um, da sie die Kundschafter in (W. mit) Frieden aufgenommen hatte.
32
Und was soll ich noch sagen? Denn die Zeit würde mir fehlen, wenn ich erzählen wollte von Gideon und Barak und Simson und Jephta, und David und Samuel und den Propheten,
33
welche durch Glauben Königreiche bezwangen, Gerechtigkeit wirkten, Verheißungen (d. h. das, was ihnen verheißen war) erlangten, der Löwen Rachen verstopften,
34
des Feuers Kraft auslöschten, des Schwertes Schärfe entgingen, aus der Schwachheit Kraft gewannen, im Kampfe stark wurden, der Fremden Heerscharen zurücktrieben.
Jakobus 2:17-26
17
Also ist auch der Glaube, wenn er nicht Werke hat, an sich selbst (O. an und für sich) tot.
18
Es wird aber jemand sagen: Du hast Glauben, und ich habe Werke; zeige mir deinen Glauben ohne Werke, und ich werde dir meinen Glauben aus meinen Werken zeigen.
19
Du glaubst, daß Gott einer ist, du tust wohl; auch die Dämonen glauben und zittern.
20
Willst du aber wissen, o eitler Mensch, daß der Glaube ohne die Werke tot ist?
21
Ist nicht Abraham, unser Vater, aus (O. auf dem Grundsatz der bzw. des) Werken gerechtfertigt worden, da er Isaak, seinen Sohn, auf dem Altar opferte?
22
Du siehst, daß der Glaube zu seinen Werken mitwirkte, und daß der Glaube durch die Werke (W. aus den Werken) vollendet wurde.
23
Und die Schrift ward erfüllt, welche sagt: "Abraham aber glaubte Gott, und es wurde ihm zur Gerechtigkeit gerechnet", (1. Mose 15,6) und er wurde Freund Gottes genannt.
24
Ihr sehet also, daß ein Mensch aus (O. auf dem Grundsatz der bzw. des) Werken gerechtfertigt wird und nicht aus (O. auf dem Grundsatz der bzw. des) Glauben allein.
25
Ist aber gleicherweise nicht auch Rahab, die Hure, aus (O. auf dem Grundsatz der bzw. des) Werken gerechtfertigt worden, da sie die Boten aufnahm und auf einem anderen Wege hinausließ?
26
Denn wie der Leib ohne Geist tot ist, also ist auch der Glaube ohne die Werke tot.
Offenbarung 2:19
Ich kenne deine Werke und deine Liebe und deinen Glauben und deinen Dienst und dein Ausharren, und weiß, daß deiner letzten Werke mehr sind als der ersten.
and labour
1.Mose 29:20
Und Jakob diente um Rahel sieben Jahre; und sie waren in seinen Augen wie einzelne Tage, weil er sie liebte.
Hohelied 8:7
Große Wasser vermögen nicht die Liebe auszulöschen, und Ströme überfluten sie nicht. Wenn ein Mann allen Reichtum seines Hauses um die Liebe geben wollte, man würde ihn nur verachten.
Johannes 14:15
Wenn ihr mich liebet, so haltet meine Gebote;
Johannes 14:21-23
21
Wer meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der mich liebt; wer aber mich liebt, wird von meinem Vater geliebt werden; und ich werde ihn lieben und mich selbst ihm offenbar machen.
22
Judas, nicht der Iskariot, spricht zu ihm: Herr, wie ist es, (Eig. was ist geschehen) daß du dich uns offenbar machen willst, und nicht der Welt?
23
Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wenn jemand mich liebt, so wird er mein Wort halten, (O. bewahren; so auch v 24) und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen. (Eig. bei ihm uns machen)
Johannes 15:10
Wenn ihr meine Gebote haltet, so werdet ihr in meiner Liebe bleiben, gleichwie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe.
Johannes 21:15-17
15
Als sie nun gefrühstückt hatten, spricht Jesus zu Simon Petrus: Simon, Sohn Jonas?, liebst du mich mehr als diese? Er spricht zu ihm: Ja, Herr, du weißt, daß ich dich lieb habe. Spricht er zu ihm: Weide meine Lämmlein.
16
Wiederum spricht er zum zweiten Male zu ihm: Simon, Sohn Jonas?, liebst du mich? Er spricht zu ihm: Ja, Herr, du weißt, daß ich dich lieb habe. Spricht er zu ihm: Hüte meine Schafe.
17
Er spricht zum dritten Male zu ihm: Simon, Sohn Jonas?, hast du mich lieb? Petrus wurde traurig, daß er zum dritten Male zu ihm sagte: Hast du mich lieb? und sprach zu ihm: Herr, du weißt alles; du erkennst, daß ich dich lieb habe. Jesus spricht zu ihm: Weide meine Schafe.
Römer 16:6
Grüßet Maria, die sehr für euch gearbeitet hat.
1.Korinther 13:4-7
4
Die Liebe ist langmütig, ist gütig; die Liebe neidet nicht; (O. ist nicht eifersüchtig) die Liebe tut nicht groß, sie bläht sich nicht auf,
5
sie gebärdet sich nicht unanständig, sie sucht nicht das Ihrige, sie läßt sich nicht erbittern, sie rechnet Böses nicht zu, (O. denkt nichts Böses)
6
sie freut sich nicht der Ungerechtigkeit, sondern sie freut sich mit der Wahrheit,
7
sie erträgt alles, (O. deckt alles zu) sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles.
2.Korinther 5:14
Denn die Liebe des Christus drängt uns, indem wir also geurteilt haben, daß einer für alle gestorben ist und somit alle gestorben sind. (O. gestorben waren, d. h. im Tode lagen)
2.Korinther 5:15
Und er ist für alle gestorben, auf daß die, welche leben, nicht mehr sich selbst leben, sondern dem, der für sie gestorben ist und ist auferweckt worden.
2.Korinther 8:7-9
7
Aber so wie ihr in allem überströmend seid: in Glauben und Wort und Erkenntnis und allem Fleiß und in eurer Liebe (Eig. der Liebe von euch aus) zu uns, daß ihr auch in dieser Gnade überströmend sein möget.
8
Nicht befehlsweise spreche ich, sondern wegen des Fleißes der anderen, und indem ich die Echtheit eurer Liebe prüfe.
9
Denn ihr kennet die Gnade unseres Herrn Jesu Christi, daß er, da er reich war, um euretwillen arm wurde, auf daß ihr durch seine Armut reich würdet.
Galater 5:13
Denn ihr seid zur Freiheit berufen worden, Brüder; allein gebrauchet nicht die Freiheit zu einem Anlaß für das Fleisch, sondern durch die Liebe dienet einander.
Philemon 1:5-7
5
da ich höre von deiner Liebe und von dem Glauben, den du an den Herrn Jesus und zu allen Heiligen hast,
6
daß (Eig. derart daß) die Gemeinschaft deines Glaubens wirksam werde in der Anerkennung alles Guten, welches in uns ist gegen Christum Jesum .
7
Denn wir haben große Freude und großen Trost durch (O. über, wegen) deine Liebe, weil die Herzen (Eig. die Eingeweide (das Innere)) der Heiligen durch dich, Bruder, erquickt worden sind.
Hebräer 6:10
Denn Gott ist nicht ungerecht, eures Werkes zu vergessen und der Liebe, die ihr gegen seinen Namen bewiesen, da ihr den Heiligen gedient habt und dienet.
Hebräer 6:11
Wir wünschen aber sehr, daß ein jeder von euch denselben Fleiß beweise zur vollen Gewißheit der Hoffnung bis ans Ende,
1.Johannes 3:18
Kinder, laßt uns nicht lieben mit Worten, (W. mit Wort) noch mit der Zunge, sondern in Tat und Wahrheit.
1.Johannes 5:3
Denn dies ist die Liebe Gottes, daß wir seine Gebote halten, und seine Gebote sind nicht schwer.
Offenbarung 2:2-4
2
Ich kenne deine Werke und deine Arbeit (O. Mühe) und dein Ausharren, und daß du Böse nicht ertragen kannst; und du hast die geprüft, welche sich Apostel nennen, und sind es nicht, und hast sie als Lügner erfunden;
3
und du hast Ausharren und hast getragen um meines Namens willen, und bist nicht müde geworden.
4
Aber ich habe wider dich, daß du deine erste Liebe verlassen hast.
and patience
Römer 2:7
denen, die mit Ausharren in gutem Werke Herrlichkeit und Ehre und Unverweslichkeit suchen, ewiges Leben;
Römer 5:3-5
3
Nicht allein aber das, sondern wir rühmen uns auch der (W. in den) Trübsale, (O. Drangsale; Drangsal) da wir wissen, daß die Trübsal (O. Drangsale; Drangsal) Ausharren bewirkt,
4
das Ausharren aber Erfahrung, (O. Bewährung) die Erfahrung (O. Bewährung) aber Hoffnung;
5
die Hoffnung aber beschämt nicht, denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, welcher uns gegeben worden ist.
Römer 8:24
Denn in Hoffnung sind wir errettet worden. Eine Hoffnung aber, die gesehen wird, ist keine Hoffnung; denn was einer sieht, was hofft er es auch?
Römer 8:25
Wenn wir aber das hoffen, was wir nicht sehen, so warten wir mit Ausharren.
Römer 12:12
In Hoffnung freuet euch; in Trübsal (O. Drangsal) harret aus; im Gebet haltet an;
Römer 15:13
Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und allem Frieden im Glauben, damit ihr überreich seiet (O. um euch überströmen zu lassen) in der Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.
1.Korinther 13:13
Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; die größte (W. größer) aber von diesen ist die Liebe.
Galater 6:9
Laßt uns aber im Gutestun nicht müde (O. mutlos) werden, denn zu seiner (O. zur bestimmten) Zeit werden wir ernten, wenn wir nicht ermatten.
Hebräer 6:15
Und nachdem er also ausgeharrt hatte, erlangte er die Verheißung.
Hebräer 10:36
Denn ihr bedürfet des Ausharrens, auf daß ihr, nachdem ihr den Willen Gottes getan habt, die Verheißung davontraget.
Jakobus 1:3
da ihr wisset, daß die Bewährung (O. Erprobung) eures Glaubens Ausharren bewirkt.
Jakobus 1:4
Das Ausharren aber habe ein vollkommenes Werk, auf daß ihr vollkommen und vollendet seid und in nichts Mangel habt.
Jakobus 5:7
Habt nun Geduld, (O. Ausharren; so auch v 8. 10.) Brüder, bis zur Ankunft des Herrn. Siehe, der Ackersmann wartet auf die köstliche Frucht der Erde und hat Geduld (O. Ausharren; so auch v 8. 10.) ihretwegen, bis sie den Früh- und Spätregen empfange.
Jakobus 5:8
Habt auch ihr Geduld, befestiget eure Herzen, denn die Ankunft des Herrn ist nahe gekommen.
1.Johannes 3:3
Und jeder, der diese Hoffnung zu ihm (O. auf ihn) hat, reinigt sich selbst, gleichwie er rein ist.
Offenbarung 3:10
Weil du das Wort meines Ausharrens bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis (O. die ganze bewohnte Erde) kommen wird, (O. im Begriff steht zu kommen) um die zu versuchen, welche auf der Erde wohnen.
in the
Prediger 2:26
Denn dem Menschen, der ihm wohlgefällig ist, gibt er Weisheit und Kenntnis und Freude; dem Sünder aber gibt er das Geschäft, einzusammeln und aufzuhäufen, um es dem abzugeben, der Gott wohlgefällig ist. Auch das ist Eitelkeit und ein Haschen nach Wind.
Apostelgeschichte 3:19
So tut nun Buße und bekehret euch, daß eure Sünden ausgetilgt werden, damit Zeiten der Erquickung kommen vom Angesicht des Herrn,
Apostelgeschichte 10:31
und spricht: Kornelius! dein Gebet ist erhört, und deiner Almosen ist gedacht worden vor Gott.
2.Korinther 2:17
Denn wir verfälschen nicht, (O. treiben nicht Handel mit) wie die vielen, das Wort Gottes, sondern als aus Lauterkeit, sondern als aus Gott, vor Gott, reden wir in Christo.
1.Timotheus 2:3
Denn dieses ist gut und angenehm vor unserem Heiland-Gott,
Hebräer 13:21
vollende euch in jedem guten Werke, um seinen Willen zu tun, (Eig. getan zu haben) in euch schaffend, was vor ihm wohlgefällig ist, durch Jesum Christum, welchem die Herrlichkeit sei von Ewigkeit zu Ewigkeit! (W. in die Zeitalter der Zeitalter) Amen.
1.Petrus 3:4
sondern der verborgene Mensch des Herzens in dem unverweslichen Schmuck des sanften und stillen Geistes, welcher vor Gott sehr köstlich ist.
1.Johannes 3:21
Geliebte, wenn unser Herz uns nicht verurteilt, so haben wir Freimütigkeit zu Gott,