Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Elberfelder und KingJamesbibel auf bibel-lesen-com | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
Therefore
Philipper 3:20
Denn unser Bürgertum ist in den Himmeln, von woher wir auch den Herrn Jesus Christus als Heiland erwarten,
Philipper 3:21
der unseren Leib der Niedrigkeit umgestalten wird zur Gleichförmigkeit mit seinem Leibe der Herrlichkeit, nach der wirksamen Kraft, mit der er vermag, auch alle Dinge sich zu unterwerfen.
2.Petrus 3:11-14
11
Da nun dies alles aufgelöst wird, welche solltet ihr dann sein in heiligem Wandel (O. Verhalten) und Gottseligkeit! (Die Wörter "Wandel" und "Gottseligkeit" stehen im Griech. in der Mehrzahl)
12
Indem ihr erwartet und beschleuniget die Ankunft des Tages Gottes, dessentwegen die Himmel, in Feuer geraten, werden aufgelöst und die Elemente im Brande zerschmelzen werden.
13
Wir erwarten aber, nach seiner Verheißung, neue Himmel und eine neue Erde, in welchen Gerechtigkeit wohnt.
14
Deshalb, Geliebte, da ihr dies erwartet, so befleißiget euch, ohne Flecken und tadellos von ihm erfunden zu werden in Frieden.
and
Philipper 1:8
Denn Gott ist mein Zeuge, wie ich mich nach euch allen sehne mit dem Herzen Christi Jesu.
Philipper 2:26
sintemal ihn sehnlich nach euch allen verlangte, und er sehr bekümmert war, weil ihr gehört hattet, daß er krank war.
my joy
Philipper 2:16
darstellend das Wort des Lebens, mir zum Ruhm auf den Tag Christi, daß ich nicht vergeblich gelaufen bin, noch auch vergeblich gearbeitet habe.
2.Korinther 1:14
gleichwie ihr auch uns zum Teil anerkannt habt, daß wir euer Ruhm sind, so wie auch ihr der unsrige seid an dem Tage des Herrn Jesus.
1.Thessalonicher 2:19
Denn wer ist unsere Hoffnung oder Freude oder Krone des Ruhmes? Nicht auch (O. gerade) ihr vor unserem Herrn Jesus bei seiner Ankunft?
1.Thessalonicher 2:20
Denn ihr seid unsere Herrlichkeit und Freude.
1.Thessalonicher 3:9
Denn was für Dank können wir Gott für euch vergelten über all der Freude, womit wir uns euretwegen freuen vor unserem Gott;
so
Philipper 1:27
Wandelt (O. Betraget euch) nur würdig des Evangeliums des Christus, auf daß, sei es daß ich komme und euch sehe, oder abwesend bin, ich von euch (Eig. das euch Betreffende) höre, daß ihr feststehet in einem Geiste, indem ihr mit einer Seele mitkämpfet mit dem Glauben des Evangeliums,
Psalm 27:14
Harre auf Jehova! sei stark, und dein Herz fasse Mut, und harre auf Jehova!
Psalm 125:1
(Ein Stufenlied.) Die auf Jehova vertrauen, sind gleich dem Berge Zion, der nicht wankt, der ewiglich bleibt.
Matthäus 10:22
Und ihr werdet von allen gehaßt werden um meines Namens willen. Wer aber ausharrt bis ans Ende, dieser wird errettet werden.
Johannes 8:31
Jesus sprach nun zu den Juden, welche ihm geglaubt hatten: Wenn ihr in meinem Worte bleibet, so seid ihr wahrhaft meine Jünger;
Johannes 15:3
Ihr seid schon rein um des Wortes willen, das ich zu euch geredet habe.
Johannes 15:4
Bleibet in mir, und ich in euch. Gleichwie die Rebe nicht von sich selbst Frucht bringen kann, sie bleibe denn am Weinstock, also auch ihr nicht, ihr bleibet denn in mir.
Apostelgeschichte 2:42
Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, (O. in der Lehre (od. Belehrung) und in der Gemeinschaft der Apostel) im Brechen des Brotes und in den Gebeten.
Apostelgeschichte 11:23
welcher, als er hingekommen war und die Gnade Gottes sah, sich freute und alle ermahnte, mit Herzensentschluß bei dem Herrn zu verharren.
Apostelgeschichte 14:22
indem sie die Seelen der Jünger befestigten, und sie ermahnten, im Glauben zu verharren, und daß wir durch viele Trübsale (O. Drangsale) in das Reich Gottes eingehen müssen.
Römer 2:7
denen, die mit Ausharren in gutem Werke Herrlichkeit und Ehre und Unverweslichkeit suchen, ewiges Leben;
1.Korinther 15:58
Daher, meine geliebten Brüder, seid fest, unbeweglich, allezeit überströmend in dem Werke des Herrn, da ihr wisset, daß eure Mühe nicht vergeblich ist im Herrn.
1.Korinther 16:13
Wachet, stehet fest im Glauben; seid männlich, seid stark! (Eig. erstarket)
Galater 5:1
Für die (O. In der) Freiheit hat Christus uns freigemacht; stehet nun fest und lasset euch nicht wiederum unter einem Joche der Knechtschaft (O. Sklaverei) halten.
Epheser 6:10-18
10
Übrigens, Brüder, seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.
11
Ziehet an die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr zu bestehen vermöget wider die Listen des Teufels.
12
Denn unser Kampf ist nicht wider Fleisch und Blut, (Eig. Blut und Fleisch) sondern wider die Fürstentümer, wider die Gewalten, wider die Weltbeherrscher dieser Finsternis, wider die geistlichen Mächte der Bosheit in den himmlischen Örtern.
13
Deshalb nehmet (O. ergreifet) die ganze Waffenrüstung Gottes, auf daß ihr an dem bösen Tage zu widerstehen und, nachdem ihr alles ausgerichtet (O. überwältigt) habt, zu stehen vermöget.
14
Stehet nun, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, und angetan mit dem Brustharnisch der Gerechtigkeit,
15
und beschuht an den Füßen mit der Bereitschaft des (O. Bereitwilligkeit zum) Evangeliums des Friedens,
16
indem ihr über das alles ergriffen habt den Schild des Glaubens, mit welchem ihr auszulöschen vermöget, alle feurigen (O. brennenden) Pfeile des Bösen.
17
Nehmet (O. Empfanget) auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches Gottes Wort ist;
18
zu aller Zeit betend mit allem Gebet und Flehen in dem Geiste, und eben hierzu wachend in allem Anhalten und Flehen für alle Heiligen,
Kolosser 4:12
Es grüßt euch Epaphras, der von euch ist, ein Knecht (O. Sklave) Christi Jesu, der allezeit für euch ringt in den Gebeten, auf daß ihr stehet vollkommen und völlig überzeugt in allem Willen Gottes.
1.Thessalonicher 3:8
denn jetzt leben wir, wenn ihr feststehet im Herrn.
1.Thessalonicher 3:13
um eure Herzen tadellos in Heiligkeit zu befestigen vor unserem Gott und Vater, bei der Ankunft unseres Herrn Jesus mit allen seinen Heiligen.
2.Thessalonicher 2:15
Also nun, Brüder, stehet fest und haltet die Überlieferungen, (O. Unterweisungen; so auch Kap. 3,6) die ihr gelehrt worden seid, sei es durch Wort oder durch unseren Brief.
2.Timotheus 2:1
Du nun, mein Kind, sei stark (O. erstarke) in der Gnade, die in Christo Jesu ist;
Hebräer 3:14
Denn wir sind Genossen des Christus geworden, wenn wir anders den Anfang der Zuversicht bis zum Ende standhaft festhalten,
Hebräer 4:14
Da wir nun einen großen Hohenpriester haben, der durch die Himmel gegangen ist, Jesum, den Sohn Gottes, so laßt uns das Bekenntnis festhalten;
Hebräer 10:23
Laßt uns das Bekenntnis der Hoffnung unbeweglich festhalten, (denn treu ist er, der die Verheißung gegeben hat);
Hebräer 10:35
Werfet nun eure Zuversicht (O. Freimütigkeit) nicht weg, die eine große Belohnung hat.
Hebräer 10:36
Denn ihr bedürfet des Ausharrens, auf daß ihr, nachdem ihr den Willen Gottes getan habt, die Verheißung davontraget.
2.Petrus 3:17
Ihr nun, Geliebte, da ihr es vorher wisset, so hütet euch, daß ihr nicht, durch den Irrwahn der Ruchlosen mit fortgerissen, aus eurer eigenen Festigkeit fallet.
Judas 1:20
Ihr aber, Geliebte, euch selbst erbauend auf euren allerheiligsten Glauben, betend im Heiligen Geiste,
Judas 1:21
erhaltet euch selbst (Eig. habet euch selbst erhalten, d. h. seid in diesem Zustande) in der Liebe Gottes, indem ihr die Barmherzigkeit unseres Herrn Jesu Christi erwartet zum ewigen Leben.
Judas 1:24
Dem aber, der euch ohne Straucheln zu bewahren und vor seiner Herrlichkeit tadellos darzustellen vermag mit Frohlocken,
Judas 1:25
dem alleinigen Gott, unserem Heilande, durch Jesum Christum, unseren Herrn, sei Herrlichkeit, Majestät, Macht und Gewalt vor aller Zeit und jetzt und in alle Zeitalter! Amen.
Offenbarung 3:10
Weil du das Wort meines Ausharrens bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis (O. die ganze bewohnte Erde) kommen wird, (O. im Begriff steht zu kommen) um die zu versuchen, welche auf der Erde wohnen.
Offenbarung 3:11
Ich komme bald; (Eig. schnell eilends) halte fest, was du hast, auf daß niemand deine Krone nehme!