Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Elberfelder und KingJamesbibel auf bibel-lesen-com | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
FALSE
2.Korinther 11:15
es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt als Diener der Gerechtigkeit annehmen, deren Ende nach ihren Werken sein wird.
2.Korinther 2:17
Denn wir verfälschen nicht, (O. treiben nicht Handel mit) wie die vielen, das Wort Gottes, sondern als aus Lauterkeit, sondern als aus Gott, vor Gott, reden wir in Christo.
2.Korinther 4:2
sondern wir haben die verborgenen Dingen der Scham (d. h. allem, dessen man sich schämt und das man deshalb verborgen hält.) entsagt, indem wir nicht in Arglist wandeln, noch das Wort Gottes verfälschen, (O. betrügerisch gebrauchen) sondern durch die Offenbarung der Wahrheit uns selbst jedem Gewissen der Menschen empfehlen vor Gott.
Matthäus 25:24
Es trat aber auch herzu, der das eine Talent empfangen hatte, und sprach: Herr, ich kannte dich, daß du ein harter Mann bist: du erntest, wo du nicht gesät, und sammelst, wo du nicht ausgestreut hast;
Apostelgeschichte 15:1
Und etliche kamen von Judäa herab und lehrten die Brüder: Wenn ihr nicht beschnitten worden seid nach der Weise (O. der Sitte, dem Gebrauch) Moses?, so könnt ihr nicht errettet werden.
Apostelgeschichte 15:24
Weil wir gehört haben, daß etliche, die aus unserer Mitte ausgegangen sind, euch mit Worten beunruhigt haben, indem sie eure Seelen verstören und sagen, ihr müßtet beschnitten werden und das Gesetz halten -denen wir keine Befehle gegeben haben,
Apostelgeschichte 20:30
Und aus euch selbst werden Männer aufstehen, die verkehrte Dinge reden, um die Jünger abzuziehen hinter sich her.
Römer 16:18
Denn solche dienen nicht unserem Herrn Christus, sondern ihrem eigenen Bauche, und durch süße Worte und schöne Reden verführen sie die Herzen der Arglosen.
Galater 1:7
welches kein anderes ist; nur daß etliche sind, die euch verwirren und das Evangelium des Christus verkehren wollen.
Galater 2:4
es war aber der nebeneingeführten falschen Brüder wegen, die nebeneingekommen waren, um unsere Freiheit auszukundschaften, welche wir in Christo Jesu haben, auf daß sie uns in Knechtschaft brächten;
Galater 4:17
Sie eifern um euch nicht gut, sondern sie wollen euch ausschließen, (d. h. von jeder Gemeinschaft mit dem Apostel) auf daß ihr um sie eifert.
Galater 6:12
So viele im Fleische wohl angesehen sein wollen, die nötigen euch, beschnitten zu werden, nur auf daß sie nicht um des Kreuzes Christi willen verfolgt werden.
Epheser 4:14
auf daß wir nicht mehr Unmündige seien, hin- und hergeworfen und umhergetrieben von jedem Winde der Lehre, die da kommt durch die Betrügerei der Menschen, durch ihre Verschlagenheit zu listig ersonnenem Irrtum; (And. üb.: in listig ersonnener Weise irre zu führen)
Philipper 1:15
Etliche zwar predigen Christum auch aus Neid und Streit, etliche aber auch aus gutem Willen.
Philipper 1:16
Diese aus Liebe, indem sie wissen, daß ich zur Verantwortung des Evangeliums gesetzt bin;
Kolosser 2:4
Dies sage ich aber, auf daß niemand euch verführe durch überredende Worte.
Kolosser 2:8
Sehet zu, daß nicht jemand sei, der euch als Beute wegführe durch die Philosophie und durch eitlen Betrug, nach der Überlieferung der Menschen, nach den Elementen der Welt, und nicht nach Christo.
1.Timotheus 1:4-7
4
noch mit Fabeln und endlosen Geschlechtsregistern sich abzugeben, die mehr Streitfragen hervorbringen, als die Verwaltung Gottes fördern, die im Glauben ist?
5
Das Endziel des Gebotes (Vergl. v 3) aber ist: Liebe aus reinem Herzen und gutem Gewissen und ungeheucheltem Glauben,
6
wovon etliche abgeirrt sind und sich zu eitlem Geschwätz gewandt haben;
7
die Gesetzlehrer sein wollen und nicht verstehen, weder was sie sagen, noch was sie fest behaupten.
1.Timotheus 4:1-3
1
Der Geist aber sagt ausdrücklich, daß in späteren (O. künftigen) Zeiten etliche von dem Glauben abfallen werden, indem sie achten auf betrügerische (O. verführerische) Geister und Lehren von Dämonen,
2
die in Heuchelei Lügen reden und (O. viell.: durch die Heuchelei von Lügenrednern, die) betreffs des eigenen Gewissens wie mit einem Brenneisen gehärtet (O. an ihrem eigenen Gewissen gebrandmarkt) sind,
3
verbieten zu heiraten, und gebieten, sich von Speisen zu enthalten, welche Gott geschaffen hat zur Annehmung mit Danksagung für die, welche glauben und die Wahrheit erkennen. (O. anerkennen)
1.Timotheus 6:3-5
3
Wenn jemand anders lehrt und nicht beitritt den gesunden Worten, die unseres Herrn Jesus Christus sind, und der Lehre, die nach der Gottseligkeit ist,
4
so ist er aufgeblasen und weiß nichts, sondern ist krank an Streitfragen und Wortgezänken, aus welchen entsteht Neid, Hader, Lästerungen, böse Verdächtigungen,
5
beständige Zänkereien von Menschen, die an der Gesinnung verderbt und von der Wahrheit entblößt sind, welche meinen, die Gottseligkeit sei ein Mittel zum Gewinn.
2.Timotheus 2:17-19
17
und ihr Wort wird um sich fressen wie ein Krebs; unter welchen Hymenäus ist und Philetus,
18
die von der Wahrheit abgeirrt sind, (S. d. Anm. zu 1. Tim. 6,21) indem sie sagen, daß die Auferstehung schon geschehen sei, und den Glauben etlicher zerstören. (O. umstürzen)
19
Doch der feste Grund Gottes steht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt, die sein sind; und: Jeder, der den Namen des Herrn nennt, stehe ab von der Ungerechtigkeit!
2.Timotheus 3:5-9
5
die eine Form der Gottseligkeit haben, deren Kraft aber verleugnen; (Eig. verleugnet haben) und von diesen wende dich weg.
6
Denn aus diesen sind, die sich in die Häuser schleichen und Weiblein gefangen nehmen, welche, (bezieht sich auf "Weiblein") mit Sünden beladen, von mancherlei Lüsten getrieben werden,
7
die (bezieht sich auf "Weiblein") immerdar lernen und niemals zur Erkenntnis der Wahrheit kommen können.
8
Gleicherweise aber wie Jannes und Jambres Mose widerstanden, also widerstehen auch diese der Wahrheit, Menschen, verderbt in der Gesinnung, unbewährt hinsichtlich des Glaubens.
9
Sie werden aber nicht weiter fortschreiten, denn ihr Unverstand wird allen offenbar werden, wie auch der von jenen es wurde.
2.Timotheus 4:3
Denn es wird eine Zeit sein, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach ihren eigenen Lüsten sich selbst Lehrer aufhäufen werden, indem es ihnen in den Ohren kitzelt;
2.Timotheus 4:4
und sie werden die Ohren von der Wahrheit abkehren und zu den Fabeln sich hinwenden. (O. hingewandt werden)
2.Petrus 2:1-3
1
Es waren aber auch falsche Propheten unter dem Volke, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, welche verderbliche Sekten (O. Parteiungen) nebeneinführen werden und den Gebieter verleugnen, der sie erkauft hat, und sich selbst schnelles Verderben zuziehen.
2
Und viele werden ihren Ausschweifungen nachfolgen, um welcher willen der Weg der Wahrheit verlästert werden wird.
3
Und durch Habsucht werden sie euch verhandeln mit erkünstelten (O. betrügerischen) Worten; welchen das Gericht von alters her nicht zögert, und ihr Verderben schlummert nicht.
1.Johannes 2:18
Kindlein, es ist die letzte Stunde, und wie ihr gehört habt, daß der Antichrist kommt, so sind auch jetzt viele Antichristen geworden; daher wissen wir, daß es die letzte Stunde ist.
1.Johannes 4:1
Geliebte, glaubet nicht jedem Geiste, sondern prüfet die Geister, ob sie aus Gott sind; denn viele falsche Propheten sind in die Welt ausgegangen.
2.Johannes 1:7-11
7
Denn viele Verführer sind in die Welt ausgegangen, die nicht Jesum Christum im Fleische kommend bekennen; dies ist der Verführer und der Antichrist.
8
Sehet auf euch selbst, auf daß wir nicht verlieren, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangen.
9
Jeder, der weitergeht und nicht bleibt in der Lehre des Christus, hat Gott nicht; wer in der Lehre bleibt, dieser hat sowohl den Vater als auch den Sohn.
10
Wenn jemand zu euch kommt und diese Lehre nicht bringt, so nehmet ihn nicht ins Haus auf und grüßet ihn nicht (Eig. bietet ihm keinen Gruß; so auch v 11.)
11
Denn wer ihn grüßt, nimmt teil an seinen bösen Werken.
Judas 1:4
Denn gewisse Menschen haben sich nebeneingeschlichen, die schon vorlängst zu diesem Gericht (O. Urteil) zuvor aufgezeichnet waren, Gottlose, welche die Gnade unseres Gottes in Ausschweifung verkehren und unseren alleinigen Gebieter und Herrn Jesus Christus (O. den alleinigen Gebieter und unseren Herrn Jesus Christus) verleugnen.
Offenbarung 2:2
Ich kenne deine Werke und deine Arbeit (O. Mühe) und dein Ausharren, und daß du Böse nicht ertragen kannst; und du hast die geprüft, welche sich Apostel nennen, und sind es nicht, und hast sie als Lügner erfunden;
Offenbarung 2:9
Ich kenne deine Drangsal und deine Armut (du bist aber reich) und die Lästerung von denen, welche sagen, sie seien Juden, und sind es nicht, sondern eine Synagoge des Satans.
Offenbarung 2:20
Aber ich habe wider dich, daß du das Weib Jesabel duldest, (Eig. lässest) welche sich eine Prophetin nennt, und sie lehrt und verführt meine Knechte, (O. Sklaven) Hurerei zu treiben und Götzenopfer zu essen.
Offenbarung 19:20
Und es wurde ergriffen das Tier und der falsche Prophet, der mit ihm war, der die Zeichen vor ihm tat, durch welche er die verführte, welche das Malzeichen des Tieres annahmen und die sein Bild anbeteten, -lebendig wurden die zwei in den Feuersee geworfen, der mit Schwefel brennt.
deceitful
Philipper 3:2
Sehet auf die Hunde, sehet auf die bösen Arbeiter, sehet auf die Zerschneidung.
Titus 1:10
Denn es gibt viele zügellose Schwätzer und Betrüger, besonders die aus der Beschneidung,
Titus 1:11
denen man den Mund stopfen muß, welche ganze Häuser umkehren, indem sie um schändlichen Gewinnes willen lehren, was sich nicht geziemt. (Eig. was man nicht soll)