Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Elberfelder und KingJamesbibel auf bibel-lesen-com | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
fulfilled
Apostelgeschichte 13:36
Denn David freilich, als er zu seiner Zeit dem Willen Gottes (O. als er seinem Geschlecht (d. h. seinen Zeitgenossen) durch den Willen Gottes) gedient hatte, entschlief und wurde zu seinen Vätern beigesetzt und sah die Verwesung.
Apostelgeschichte 20:24
Aber ich nehme keine Rücksicht auf mein Leben, als teuer für mich selbst, auf daß ich meinen Lauf vollende und den Dienst, den ich von dem Herrn Jesus empfangen habe, zu bezeugen das Evangelium der Gnade Gottes.
Markus 6:16-28
16
Als aber Herodes es hörte, sagte er: Johannes, den ich enthauptet habe, dieser ist auferweckt.
17
Denn er, Herodes, hatte hingesandt und den Johannes greifen und ihn im Gefängnis binden lassen, um der Herodias willen, des Weibes seines Bruders Philippus, weil er sie geheiratet hatte.
18
Denn Johannes hatte dem Herodes gesagt: (S. die Anm. zu Mat. 14,2-4) Es ist dir nicht erlaubt, das Weib deines Bruders zu haben.
19
Die Herodias aber trug es ihm nach und wollte ihn töten, und sie konnte nicht;
20
denn Herodes fürchtete den Johannes, da er wußte, daß er ein gerechter und heiliger Mann war, und er verwahrte ihn; (And. üb.: gab acht auf ihn) und wenn er ihn gehört hatte, so tat er vieles, und er hörte ihn gern.
21
Und als ein geeigneter Tag (O. ein Feiertag) kam, als Herodes an seinem Geburtstage seinen Großen und den Obersten (W. Chiliarchen, Befehlshaber über tausend Mann) und den Vornehmsten von Galiläa ein Gastmahl machte,
22
und ihre, der Herodias, Tochter hereinkam und tanzte, gefiel sie dem Herodes und denen, die mit zu Tische lagen. Und der König sprach zu dem Mägdlein: Bitte von mir, was irgend du willst, und ich werde es dir geben.
23
Und er schwur ihr: Was irgend du von mir bitten wirst, werde ich dir geben, bis zur Hälfte meines Reiches.
24
Sie aber ging hinaus und sagte ihrer Mutter: Um was soll ich bitten? Diese aber sprach: Um das Haupt Johannes? des Täufers.
25
Und sie ging alsbald mit Eile zu dem König hinein und bat und sagte: Ich will, daß du mir sofort auf einer Schüssel das Haupt Johannes? des Täufers gebest.
26
Und der König wurde sehr betrübt; doch um der Eide und um derer willen, die mit zu Tische lagen, wollte er sie nicht zurückweisen.
27
Und alsbald schickte der König einen Trabanten und befahl, sein Haupt zu bringen.
28
Der aber ging hin und enthauptete ihn im Gefängnis; und er brachte sein Haupt auf einer Schüssel und gab es dem Mägdlein, und das Mägdlein gab es ihrer Mutter.
Johannes 4:34
Jesus spricht zu ihnen: Meine Speise ist, daß ich den Willen dessen tue, der mich gesandt hat, und sein Werk vollbringe. (O. vollende)
Johannes 19:28-30
28
Danach, da Jesus wußte, daß alles schon vollbracht war, spricht er, auf daß die Schrift erfüllt würde: Mich dürstet!
29
Es stand nun daselbst ein Gefäß voll Essig. Sie aber füllten einen Schwamm mit Essig und legten ihn um einen Ysop und brachten ihn an seinen Mund.
30
Als nun Jesus den Essig genommen hatte, sprach er: Es ist vollbracht! und er neigte das Haupt und übergab den Geist.
2.Timotheus 4:7
Ich habe den guten Kampf gekämpft, ich habe den Lauf vollendet, ich habe den Glauben bewahrt;
Offenbarung 11:7
Und wenn sie ihr Zeugnis vollendet haben werden, so wird das Tier, das aus dem Abgrund heraufsteigt, Krieg mit ihnen führen, und wird sie überwinden und sie töten.
whom
Apostelgeschichte 19:4
Paulus aber sprach: Johannes hat mit der Taufe der Buße (Eig. eine Bußtaufe) getauft, indem er dem Volke sagte, daß sie an den glauben sollten, der nach ihm käme, das ist an Jesum.
Matthäus 3:11
Ich zwar taufe euch mit (W. in) Wasser zur Buße; der nach mir Kommende aber ist stärker als ich, dessen Sandalen zu tragen ich nicht würdig (Eig. genugsam, tüchtig) bin; er wird euch mit (W. in) Heiligem Geiste und Feuer taufen;
Markus 1:7
Und er predigte und sagte: Es kommt der stärker ist als ich, nach mir, dessen ich nicht würdig (Eig. genugsam, tüchtig) bin, ihm gebückt den Riemen seiner Sandalen zu lösen.
Lukas 3:15
Als aber das Volk in Erwartung war, und alle in ihren Herzen wegen Johannes überlegten, ob er nicht etwa der Christus sei,
Lukas 3:16
antwortete Johannes allen und sprach: Ich zwar taufe euch mit Wasser; es kommt aber, der stärker ist als ich, dessen ich nicht würdig (Eig. genugsam, tüchtig) bin, ihm den Riemen seiner Sandalen zu lösen; er wird euch mit (W. in) Heiligem Geiste und Feuer taufen;
Johannes 1:20-23
20
Und er bekannte und leugnete nicht, und er bekannte: Ich bin nicht der Christus.
21
Und sie fragten ihn: Was denn? Bist du Elias? Und er sagt: Ich bin?s nicht. Bist du der Prophet? Und er antwortete: Nein.
22
Sie sprachen nun zu ihm: Wer bist du? auf daß wir Antwort geben denen, die uns gesandt haben; was sagst du von dir selbst?
23
Er sprach: Ich bin die "Stimme eines Rufenden in der Wüste: Machet gerade den Weg des Herrn", (S. die Anm. zu Mat. 1,20) wie Jesaias, der Prophet, gesagt hat. (Jes. 40,3)
Johannes 1:26-23
Johannes 1:27-23
Johannes 1:29-23
Johannes 1:34-23
Johannes 1:36-23
Johannes 3:27-29
27
Johannes antwortete und sprach: Ein Mensch kann nichts empfangen, (O. nehmen) es sei ihm denn aus dem Himmel gegeben.
28
Ihr selbst gebet mir Zeugnis, daß ich sagte: Ich bin nicht der Christus, sondern daß ich vor ihm hergesandt bin.
29
Der die Braut hat, ist der Bräutigam; der Freund des Bräutigams aber, der dasteht und ihn hört, ist hoch erfreut über die Stimme des Bräutigams; diese meine Freude nun ist erfüllt.
Johannes 7:18
Wer aus (W. von) sich selbst redet, sucht seine eigene Ehre; (O. Herrlichkeit) wer aber die Ehre (O. Herrlichkeit) dessen sucht, der ihn gesandt hat, dieser ist wahrhaftig, und Ungerechtigkeit ist nicht in ihm.
2.Korinther 4:5
Denn wir predigen nicht uns selbst, sondern Christum Jesum als Herrn, uns selbst aber als eure Knechte um Jesu willen.