Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Elberfelder und KingJamesbibel auf bibel-lesen-com | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
It is
Matthäus 16:23
Er aber wandte sich um und sprach zu Petrus: Geh hinter mich, Satan! du bist mir ein Ärgernis, denn du sinnest nicht auf das, was Gottes, sondern auf das, was der Menschen ist.
Matthäus 18:7
Wehe der Welt der Ärgernisse wegen! Denn es ist notwendig, daß Ärgernisse kommen; doch wehe dem Menschen, durch welchen das Ärgernis kommt!
Römer 14:13
Laßt uns nun nicht mehr einander richten, sondern richtet vielmehr dieses: dem Bruder nicht einen Anstoß oder ein Ärgernis zu geben.
Römer 14:20
Zerstöre nicht einer Speise wegen das Werk Gottes. Alles zwar ist rein, aber es ist böse für den Menschen, der mit Anstoß isset.
Römer 14:21
Es ist gut, kein Fleisch zu essen, noch Wein zu trinken, noch etwas zu tun, worin dein Bruder sich stößt oder sich ärgert oder schwach ist.
Römer 16:17
Ich ermahne (O. bitte) euch aber, Brüder, daß ihr achthabet auf die, welche Zwiespalt und Ärgernis anrichten, entgegen der Lehre, die ihr gelernt habt, und wendet euch von ihnen ab.
1.Korinther 8:13
Darum, wenn eine Speise meinem Bruder Ärgernis gibt, so will ich für immer (O. ewiglich) kein Fleisch essen, damit ich meinem Bruder kein Ärgernis gebe.
1.Korinther 10:32
Seid ohne Anstoß, sowohl Juden als Griechen, und der Versammlung Gottes;
1.Korinther 11:19
Denn es müssen auch Parteiungen unter euch sein, auf daß die Bewährten unter euch offenbar werden.
2.Thessalonicher 2:10-12
10
und in allem (d. h. in jeder Art von) Betrug der Ungerechtigkeit denen, die verloren gehen, darum daß sie die Liebe zur Wahrheit nicht annahmen, damit sie errettet würden.
11
Und deshalb sendet ihnen Gott eine wirksame Kraft (O. eine Wirksamkeit) des Irrwahns, daß sie der Lüge glauben,
12
auf daß alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen gefunden haben an der Ungerechtigkeit.
Offenbarung 2:14
Aber ich habe ein weniges wider dich, daß du solche dort hast, welche die Lehre Balaams festhalten, der den Balak lehrte, ein Ärgernis vor die Söhne Israels zu legen, Götzenopfer zu essen und Hurerei zu treiben.
Offenbarung 2:20
Aber ich habe wider dich, daß du das Weib Jesabel duldest, (Eig. lässest) welche sich eine Prophetin nennt, und sie lehrt und verführt meine Knechte, (O. Sklaven) Hurerei zu treiben und Götzenopfer zu essen.
Offenbarung 13:14-18
14
und es verführt, die auf der Erde wohnen wegen der Zeichen, welche vor dem Tiere zu tun ihm gegeben wurde, indem es die, welche auf der Erde wohnen, auffordert, (Eig. indem es denen? sagt) ein Bild dem Tiere zu machen, das die Wunde des Schwertes hat und lebte.
15
Und es wurde ihm gegeben, dem Bilde des Tieres Odem (O. Geist) zu geben, auf daß das Bild des Tieres auch redete und bewirkte, daß alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.
16
Und es bringt alle dahin, die Kleinen (d. h. die Geringen) und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Freien und die Knechte, (O. Sklaven) daß sie ein Malzeichen annehmen (W. daß man ihnen? gebe) an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn;
17
und daß niemand kaufen oder verkaufen kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
18
Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666.