Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Elberfelder und KingJamesbibel auf bibel-lesen-com | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
at
Matthäus 3:2
und spricht: Tut Buße, denn das Reich der Himmel ist nahe gekommen.
Matthäus 3:8
Bringet (Eig. Habet gebracht, d. h. habet gebracht und bringet noch; die griechische Zeitform bezeichnet beides) nun der Buße würdige Frucht;
Matthäus 18:2
Und als Jesus ein Kindlein herzugerufen hatte, stellte er es in ihre Mitte
Matthäus 18:3
und sprach: Wahrlich, ich sage euch, wenn ihr nicht umkehret und werdet wie die Kindlein, so werdet ihr nicht in das Reich der Himmel eingehen.
Matthäus 23:13
Wehe aber euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, Heuchler! denn ihr verschließet das Reich der Himmel vor den Menschen; denn ihr gehet nicht hinein, noch laßt ihr die Hineingehenden eingehen.
Sprichwörter 9:6
Lasset ab von der Einfältigkeit (O. ihr Einfältigen) und lebet, und schreitet einher auf dem Wege des Verstandes!" -
Jesaja 55:7
Der Gesetzlose verlasse seinen Weg und der Mann des Frevels seine Gedanken; und er kehre um zu Jehova, so wird er sich seiner erbarmen, und zu unserem Gott, denn er ist reich an Vergebung.
Hesekiel 18:27-32
27
Wenn aber ein Gesetzloser umkehrt von seiner Gesetzlosigkeit, die er begangen hat, und Recht und Gerechtigkeit übt: er wird seine Seele am Leben erhalten.
28
Sieht er es ein und kehrt er um von allen seinen Übertretungen, die er begangen hat, so soll er gewißlich leben, er soll nicht sterben. -
29
Aber das Haus Israel spricht: Der Weg des Herrn ist nicht recht. Sind meine Wege nicht recht, Haus Israel? Sind nicht vielmehr eure Wege nicht recht?
30
Darum werde ich euch richten, Haus Israel, einen jeden nach seinen Wegen, spricht der Herr, Jehova. Kehret um, und wendet euch ab von allen euren Übertretungen, daß es euch nicht ein Anstoß zur Missetat werde;
31
werfet von euch alle eure Übertretungen, womit ihr übertreten habt, und schaffet euch ein neues Herz und einen neuen Geist! denn warum wollt ihr sterben, Haus Israel?
32
Denn ich habe kein Gefallen am Tode des Sterbenden, spricht der Herr, Jehova. So kehret um und lebet!
Lukas 9:33
Und es geschah, als sie von ihm schieden, sprach Petrus zu Jesu: Meister, es ist gut, daß wir hier sind; und laß uns drei Hütten machen, dir eine und Moses eine und Elias eine-nicht wissend, was er sagte.
Lukas 13:24
Ringet danach, durch die enge Pforte einzugehen; denn viele, sage ich euch, werden einzugehen suchen und werden es nicht vermögen.
Lukas 13:25
Von da an, wenn der Hausherr aufgestanden ist und die Tür verschlossen hat, und ihr anfangen werdet, draußen zu stehen und an die Tür zu klopfen und zu sagen: Herr, tue uns auf! und er antworten und zu euch sagen wird: Ich kenne euch nicht, wo ihr her seid;
Lukas 14:33
Also nun jeder von euch, der nicht allem entsagt, was er hat, kann nicht mein Jünger sein.
Johannes 10:9
Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich eingeht, so wird er errettet werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.
Johannes 14:6
Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.
Apostelgeschichte 2:38-40
38
Was sollen wir tun, Brüder? Petrus aber sprach zu ihnen: Tut Buße, und ein jeder von euch werde getauft auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden, und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.
39
Denn euch ist die Verheißung und euren Kindern und allen, die in der Ferne sind, so viele irgend der Herr, unser Gott, herzurufen wird.
40
Und mit vielen anderen Worten beschwor und ermahnte er sie, indem er sagte: Laßt euch retten von diesem verkehrten Geschlecht!
Apostelgeschichte 3:19
So tut nun Buße und bekehret euch, daß eure Sünden ausgetilgt werden, damit Zeiten der Erquickung kommen vom Angesicht des Herrn,
2.Korinther 6:17
Darum gehet aus aus ihrer Mitte und sondert euch ab, spricht der Herr, (S. die Anm. zu Mat. 1,20) und rühret Unreines nicht an, und ich werde euch aufnehmen;
Galater 5:24
Die aber des Christus sind, haben das Fleisch gekreuzigt samt den Leidenschaften und Lüsten.
for
1.Mose 6:5
Und Jehova sah, daß des Menschen Bosheit groß war auf Erden und alles Gebilde der Gedanken seines Herzens nur böse den ganzen Tag.
1.Mose 6:12
Und Gott sah die Erde, und siehe, sie war verderbt; denn alles Fleisch hatte seinen Weg verderbt auf Erden.
Psalm 14:2
Jehova hat vom Himmel herniedergeschaut auf die Menschenkinder, um zu sehen, ob ein Verständiger da sei, einer, der Gott suche.
Psalm 14:3
Alle sind abgewichen, sie sind allesamt verderbt; da ist keiner, der Gutes tue, auch nicht einer.
Jesaja 1:9
Wenn Jehova der Heerscharen uns nicht einen gar kleinen Überrest gelassen hätte, wie Sodom wären wir, Gomorra gleich geworden.
Römer 3:9-19
9
Was nun? Haben wir einen Vorzug? (O. Schützen wir etwas vor) Durchaus nicht; denn wir haben sowohl Juden als Griechen zuvor beschuldigt, daß sie alle unter der Sünde seien, wie geschrieben steht:
10
"Da ist kein Gerechter, auch nicht einer;
11
da ist keiner, der verständig sei; da ist keiner, der Gott suche.
12
Alle sind abgewichen, sie sind allesamt untauglich geworden; da ist keiner, der Gutes tue, (Eig. Güte übe) da ist auch nicht einer." (Ps. 14,1-3)
13
"Ihr Schlund ist ein offenes Grab; mit ihren Zungen handelten sie trüglich." (Ps. 5,9) Otterngift ist unter ihren Lippen." (Ps. 140,3)
14
"Ihr Mund ist voll Fluchens und Bitterkeit." (Ps. 10,7)
15
"Ihre Füße sind schnell, Blut zu vergießen;
16
Verwüstung und Elend ist auf ihren Wegen,
17
und den Weg des Friedens haben sie nicht erkannt." (Jes. 59,7. 8.)
18
"Es ist keine Furcht Gottes vor ihren Augen." (Ps. 36,1)
19
Wir wissen aber, daß alles, was das Gesetz sagt, es denen sagt, die unter dem Gesetz sind, auf daß jeder Mund verstopft werde und die ganze Welt dem Gericht Gottes verfallen sei.
2.Korinther 4:4
in welchen der Gott dieser Welt (O. dieses Zeitlaufs) den Sinn (Eig. die Gedanken) der Ungläubigen verblendet hat, damit ihnen nicht ausstrahle der Lichtglanz des Evangeliums der Herrlichkeit des Christus, welcher das Bild Gottes ist.
Epheser 2:2
in welchen ihr einst wandeltet nach dem Zeitlauf dieser Welt, nach dem Fürsten der Gewalt der Luft, des Geistes, der jetzt wirksam ist in den Söhnen des Ungehorsams;
Epheser 2:3
unter welchen auch wir einst alle unseren Verkehr hatten in den Lüsten unseres Fleisches, indem wir den Willen (W. die Willen, d. h. alles was das Fleisch und die Gedanken wollten) des Fleisches und der Gedanken taten und von Natur Kinder des Zorns waren, wie auch die übrigen.
1.Johannes 5:19
Wir wissen, daß wir aus Gott sind, und die ganze Welt liegt in dem Bösen. (O. in dem Bösen liegt)
Offenbarung 12:9
Und es wurde geworfen der große Drache, die alte Schlange, welcher Teufel und Satan (Eig. der Satan) genannt wird, der den ganzen Erdkreis (O. die ganze bewohnte Erde) verführt, geworfen wurde er auf die Erde, und seine Engel wurden mit ihm hinabgeworfen.
Offenbarung 13:8
Und alle, die auf der Erde wohnen, werden es anbeten, ein jeder, dessen Name nicht geschrieben ist in dem Buche des Lebens des geschlachteten Lammes von Grundlegung der Welt an.
Offenbarung 20:3
und warf ihn in den Abgrund und schloß zu und versiegelte über ihm, auf daß er nicht mehr die Nationen verführe, bis die tausend Jahre vollendet wären. Nach diesem muß er eine kleine Zeit gelöst werden.
that
Matthäus 25:41
Dann wird er auch zu denen zur Linken sagen: Gehet von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln;
Matthäus 25:46
Und diese werden hingehen in die ewige Pein, (O. Strafe) die Gerechten aber in das ewige Leben.
Sprichwörter 7:27
Ihr Haus sind Wege zum Scheol, die hinabführen zu den Kammern des Todes.
Sprichwörter 16:25
Da ist ein Weg, der einem Menschen gerade erscheint, aber sein Ende sind Wege des Todes.
Römer 9:22
Wenn aber Gott, willens, seinen Zorn zu erzeigen und seine Macht kundzutun, mit vieler Langmut ertragen hat die Gefäße des Zornes, die zubereitet sind zum Verderben, -
Philipper 3:19
deren Ende Verderben, deren Gott der Bauch, und deren Ehre in ihrer Schande ist, die auf das Irdische sinnen.
2.Thessalonicher 1:8
in flammendem Feuer, wenn er Vergeltung gibt denen, die Gott nicht kennen, und denen, die dem Evangelium unseres Herrn Jesus Christus nicht gehorchen;
2.Thessalonicher 1:9
welche Strafe leiden werden, ewiges Verderben vom (O. hinweg vom) Angesicht des Herrn und von der Herrlichkeit seiner Stärke,
1.Petrus 4:17
Denn die Zeit ist gekommen, daß das Gericht anfange bei (W. von? an) dem Hause Gottes; wenn aber zuerst bei (W. von? an) uns, was wird das Ende derer sein, die dem Evangelium Gottes nicht gehorchen! (O. glauben)
1.Petrus 4:18
Und wenn der Gerechte mit Not errettet wird, wo will der Gottlose und Sünder erscheinen?
Offenbarung 20:15
Und wenn jemand nicht geschrieben gefunden wurde in dem Buche des Lebens, so wurde er in den Feuersee geworfen.