Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Elberfelder und KingJamesbibel auf bibel-lesen-com | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
not
Sprichwörter 3:31
Beneide nicht den Mann der Gewalttat, und erwähle keinen von seinen Wegen. -
Sprichwörter 24:1
Beneide nicht böse Menschen, und laß dich nicht gelüsten, mit ihnen zu sein;
Psalm 37:1-3
1
(S. die Anm. zu Ps. 25) N (Von David.) Erzürne dich nicht über die Übeltäter, beneide nicht die, welche Unrecht tun!
2
Denn wie das Gras werden sie schnell vergehen, und wie das grüne Kraut verwelken. (Eig. hinwelken)
3
Vertraue auf Jehova und tue Gutes; wohne im Lande und weide dich an Treue; (Eig. weide, od. pflege (übe) Treue)
Psalm 73:3-7
3
Denn ich beneidete die Übermütigen, als ich sah die Wohlfahrt der Gesetzlosen.
4
Denn keine Qualen haben sie bei ihrem Tode, und (Wahrsch. ist zu lesen: Denn keine Qualen haben sie, vollkräftig usw.) wohlgenährt ist ihr Leib.
5
Nicht sind sie im Ungemach der Sterblichen, und mit den Menschen werden sie nicht geplagt.
6
Deshalb umgibt sie der Hochmut wie ein Halsgeschmeide, Gewalttat umhüllt sie wie ein Gewand.
7
Es tritt aus dem Fett hervor ihr Auge; sie wallen über in den Einbildungen des Herzens.
be thou
Sprichwörter 15:16
Besser wenig mit der Furcht Jehovas, als ein großer Schatz und Unruhe dabei.
Sprichwörter 28:14
Glückselig der Mensch, der sich beständig fürchtet; wer aber sein Herz verhärtet, wird ins Unglück fallen.
Psalm 111:10
Die Furcht Jehovas ist der Weisheit Anfang; gute Einsicht haben alle, die sie (d. h. die Vorschriften v 7) ausüben. Sein Lob (O. Ruhm) besteht ewiglich.
Psalm 112:1
(Die Anfangsbuchstaben einer jeden Vershälfte dieses Psalmes folgen im Hebr. der alphabetischen Ordnung) N (Lobet Jehova! (Hallelujah!) ) Glückselig der Mann, der Jehova fürchtet, der große Lust hat an seinen Geboten!
Prediger 5:7
Denn bei vielen Träumen und Worten sind auch viele Eitelkeiten. (So mit Umstellung des hebr. Satzes) Vielmehr fürchte Gott.
Prediger 12:13
Das Endergebnis des Ganzen laßt uns hören (O. Das Endergebnis, nachdem alles vernommen, ist) :Fürchte Gott und halte seine Gebote; denn das ist der ganze Mensch (O. denn das soll jeder Mensch.)
Prediger 12:14
Denn Gott wird jedes Werk, es sei gut oder böse, in das Gericht über alles Verborgene bringen.
Apostelgeschichte 9:31
So hatten denn die Versammlungen (O. nach vielen alten Handschr.: So hatte denn die Versammlung usw.) durch ganz Judäa und Galiläa und Samaria hin Frieden und wurden erbaut und wandelten in der Furcht des Herrn und wurden vermehrt durch den Trost des Heiligen Geistes.
2.Korinther 7:1
Da wir nun diese Verheißungen haben, Geliebte, so laßt uns uns selbst reinigen von jeder Befleckung des Fleisches und des Geistes, indem wir die Heiligkeit vollenden in der Furcht Gottes.
1.Petrus 1:17
Und wenn ihr den als Vater anrufet, der ohne Ansehen der Person richtet nach eines jeden Werk, so wandelt die Zeit eurer Fremdlingschaft in Furcht,