Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
1.Samuel kapitel 12 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 19-21  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
1.Samuel kapitel 12
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Samuel sprach zu ganz Israel: "Seht, ich habe eurem Verlangen stattgegeben in allem, was ihr mir gesagt habt! Ich habe einen K├Ânig ├╝ber euch eingesetzt.
2
Nun seht, ihr habt einen K├Ânig, der vor euch herzieht! Ich bin alt und ergraut, und schon sind meine S├Âhne unter euch. Von meiner Jugend an bis heute bin ich vor euch hergegangen.
3
Da bin ich! Antwortet mir in Gegenwart des Herrn und seines Gesalbten, ob ich jemandes Ochsen oder Esel geraubt, ob ich jemanden unterdr├╝ckt oder ungerecht behandelt, ob ich von jemandem ein Bestechungsgeschenk angenommen und meine Augen dabei verh├╝llt habe! Ich will es euch zur├╝ckerstatten."
4
Sie antworteten: "Du hast uns nicht unterdr├╝ckt und nicht unrecht behandelt und von niemandem etwas angenommen."
5
Da sprach er zu ihnen: "Der Herr sei mein Zeuge unter euch, und Zeuge sei heute auch sein Gesalbter, da├č ihr nichts in meiner Hand gefunden habt!" Sie erwiderten: "Ja, Zeugen sind sie!"
6
Danach fuhr Samuel, zum Volk gewandt, fort: "Der Herr war es, der Moses und Aaron geschaffen und eure V├Ąter aus dem ├ägypterland fortgef├╝hrt hat.
7
Tretet nunmehr her, ich will mit euch vor dem Herrn ins Gericht gehen wegen aller Wohltaten des Herrn, die er euch und euren V├Ątern erwies!
8
Da Jakob nach ├ägypten gekommen war und eure V├Ąter zum Herrn riefen, sandte der Herr Moses und Aaron. Diese f├╝hrten eure V├Ąter aus ├ägypten fort und siedelten sie hier an.
9
Sie aber verga├čen den Herrn, ihren Gott. Er verkaufte sie an Sisera, den Feldherrn von Chazor, an die Philister und den K├Ânig von Moab. Diese f├╝hrten Krieg wider sie.
10
Da riefen sie zum Herrn und gestanden: "Wir haben uns verfehlt, weil wir den Herrn verlassen und den Baalen und Astarten dienten. Doch nun rette uns aus der Gewalt unserer Feinde! Wir wollen dir dienen!"
11
Da sandte der Herr Jerubbaal, Barak, Jephte und Samuel und befreite euch aus der Gewalt eurer Feinde ringsumher, damit ihr in Sicherheit wohnen konntet.
12
Ihr merktet aber, da├č der Ammoniterk├Ânig Nachasch gegen euch heranzog, und sagtet daher zu mir: "Nein, ein K├Ânig soll ├╝ber uns regieren", obwohl doch der Herr, euer Gott, euer K├Ânig ist!
13
Nun seht, ihr habt den K├Ânig, den ihr erw├Ąhlt und den ihr verlangt habt! Seht, der Herr selbst hat einen K├Ânig ├╝ber euch eingesetzt.
14
F├╝rchtet ihr nun den Herrn, dient ihr ihm, h├Ârt ihr auf seine Stimme und widersetzt ihr euch nicht dem Gebot des Herrn, dann folgt ihr und euer K├Ânig, der ├╝ber euch herrschen wird, dem Herrn, eurem Gott, nach.
15
H├Ârt ihr aber nicht auf den Herrn und widersetzt ihr euch seinem Gebot, dann wird des Herrn Hand gegen euch sein, wie sie gegen eure V├Ąter war.
16
Auch jetzt tretet heran und schaut dies gro├če Werk, das der Herr vor euren Augen tut!
17
Ist nicht gerade heute Weizenernte? Ich will den Herrn anrufen, und er wird donnern und regnen lassen. So erkennt ihr und seht es ein, da├č ihr ein gro├čes Unrecht vor den Augen des Herrn tatet, da ihr einen K├Ânig haben wolltet."
18
Und es rief Samuel den Herrn an, und der Herr lie├č an jenem Tag donnern und regnen. Das ganze Volk aber geriet in gro├če Furcht vor dem Herrn und vor Samuel.
19
Das gesamte Volk flehte zu Samuel: "Lege doch F├╝rsprache f├╝r deine Knechte bei dem Herrn, deinem Gott, ein, damit wir nicht sterben; denn wir haben zu all unsern Verfehlungen das Unrecht hinzugef├╝gt, einen K├Ânig f├╝r uns zu verlangen."
20
Samuel redete weiter zum Volke: "Seid guten Mutes! Ihr habt zwar all dies ├ťble getan, doch weicht nicht vom Herrn ab, sondern dient ihm mit eurem ganzen Herzen!
21
Lauft nicht hinter den nichtigen G├Âtzen her, die weder n├╝tzen noch helfen k├Ânnen, da sie ja nichtig sind.
22
Aber der Herr verst├Â├čt sein Volk nicht um seines gro├čen Namens willen; denn dem Herrn hat es gefallen, euch zu seinem Volk zu machen.
23
Auch mir liegt es fern, gegen den Herrn zu s├╝ndigen und aufzuh├Âren, f├╝r euch F├╝rsprache einzulegen. Ich will euch den rechten und guten Weg lehren.
24
Nur f├╝rchtet den Herrn und dient ihm aufrichtig aus eurem ganzen Herzen! Seht, was er Gro├čes an euch getan hat!
25
Wenn ihr aber frevlerisch handelt, so werdet ihr samt eurem K├Ânig dahingerafft!"
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1127660
TodayToday656
YesterdayYesterday1866
This WeekThis Week2521
This MonthThis Month6403
All DaysAll Days1127660
Statistik created: 2020-08-04T04:32:03+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com