Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
HebrÀer kapitel 8 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

TĂ€gliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
HebrÀer kapitel 8
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Das Entscheidende aber bei diesen Aussagen ist: Wir haben einen zum Hohenpriester, der sich zur Rechten des Thrones der MajestÀt im Himmel setzte
2
als Liturge im Heiligtum und im wahren Zelt, das errichtet hat der Herr, nicht ein Mensch.
3
Jeder Hohepriester nĂ€mlich ist bestellt zum Darbringen von Gaben und Opfern, weshalb auch dieser etwas haben muß, was er darbringen kann.
4
WĂ€re er nun auf der Erde, so wĂ€re er gar nicht Priester; denn da sind jene, die dem Gesetze gemĂ€ĂŸ die Gaben darbringen.
5
Sie dienen einem Sinnbild und Schatten der himmlischen Dinge, so wie Moses die Weisung erhielt, als er daranging, das Zelt aufzurichten: "Siehe zu", so heißt es, "daß du alles fertigst nach dem Urbild, das dir gezeigt wurde auf dem Berge" (2Mos 25,40).
6
Nun aber hat er einen um so erhabeneren Priesterdienst empfangen, als er auch Mittler ist eines höherstehenden Bundes, der auf höherstehende Verheißungen hin gĂŒltig geworden ist.
7
WĂ€re nĂ€mlich jener erste untadelig gewesen, hĂ€tte man nicht nach der Möglichkeit fĂŒr einen zweiten gesucht.
8
Denn voll Tadel spricht er zu ihnen: "Siehe, es kommen Tage, spricht der Herr, da ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund schließen werde,
9
nicht nach Art des Bundes, den ich mit ihren VĂ€tern schloß an dem Tag, als ich ihre Hand ergriff, um sie herauszufĂŒhren aus dem Lande Ägypten. Denn sie sind nicht treu geblieben meinem Bunde, und ich kĂŒmmerte mich nicht mehr um sie, spricht der Herr.
10
Denn dies ist der Bund, den ich schließen werde mit dem Haus Israel nach jenen Tagen, spricht der Herr: Ich will meine Gesetze in ihren Sinn legen und sie einschreiben in ihre Herzen; ich will ihnen Gott sein, und sie werden mir Volk sein.
11
Keiner soll seinen MitbĂŒrger, keiner seinen Bruder lehren und ihm sagen mĂŒssen: Erkenne den Herrn! Denn alle werden sie mich erkennen, vom Kleinsten unter ihnen bis zum GrĂ¶ĂŸten.
12
Ja, gnĂ€dig werde ich sein ihren Ungerechtigkeiten, und ihrer SĂŒnden werde ich nicht mehr gedenken" (Jer 31,31-34).
13
Da er aber von einem "neuen" Bund redet, macht er den ersten zu einem alten. Was aber veraltet ist und greisenhaft, ist dem Vergehen nahe.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1269439
TodayToday990
YesterdayYesterday2183
This WeekThis Week5456
This MonthThis Month46448
All DaysAll Days1269439
Statistik created: 2020-10-21T07:37:13+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterï»ż
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com