Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
HebrÀer kapitel 10 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

TĂ€gliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 13-15  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
HebrÀer kapitel 10
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Denn das Gesetz trĂ€gt nur den Schatten der zukĂŒnftigen GĂŒter, nicht das Erscheinungsbild der Dinge selbst; so kann es mit den jĂ€hrlich stets sich wiederholenden Opfern niemals die Opfernden zur Vollkommenheit bringen.
2
HĂ€tte sonst ihre Darbringung nicht aufhören mĂŒssen, da ja die Opfernden kein SĂŒndenbewußtsein mehr hĂ€tten, wĂ€ren sie mit einem Mal gereinigt?
3
Im Gegenteil, durch sie wird ihnen die Erinnerung an die SĂŒnden wachgerufen von Jahr zu Jahr.
4
Denn unmöglich nimmt Blut von Stieren und Böcken SĂŒnden hinweg.
5
Darum spricht er bei seinem Eintritt in die Welt: "Opfer und Gabe verlangtest du nicht, einen Leib aber hast du mir bereitet;
6
an Brand und SĂŒhnopfern fandest du kein Gefallen.
7
Da sprach ich: Siehe, ich komme - in der Buchrolle steht es von mir geschrieben -, deinen Willen, o Gott, zu vollbringen" (Ps 40,7ff).
8
Sagte er zuvor: "Opfer und Gabe, Brand und SĂŒhnopfer verlangtest du nicht und fandest kein Gefallen an ihnen" - an denen also, die dem Gesetze gemĂ€ĂŸ dargebracht werden,
9
so sagte er dann: "Siehe, ich komme, deinen Willen zu vollbringen." Er hebt also das erste auf, um das zweite festzusetzen.
10
In diesem Willen sind wir geheiligt durch das Opfer des Leibes Jesu Christi ein fĂŒr allemal.
11
Jeder Priester tritt tĂ€glich hin zur Verrichtung seines Dienstes und bringt immer wieder die gleichen Opfer dar, die niemals imstande sind, SĂŒnden hinwegzunehmen.
12
Dieser aber brachte nur ein einziges Opfer fĂŒr die SĂŒnden dar und setzte sich fĂŒr immer zur "Rechten" Gottes
13
und wartet fortan, "bis seine Feinde hingelegt werden zum Schemel seiner FĂŒĂŸe" (Ps 110,1).
14
Denn durch ein einziges Opfer hat er fĂŒr immer jene, die geheiligt werden sollen, zur Vollendung gefĂŒhrt.
15
Dies bezeugt uns aber auch der Heilige Geist; denn nach dem Worte:
16
"Das ist der Bund, den ich mit ihnen schließen werde nach jenen Tagen", spricht der Herr: "Ich will meine Gesetze in ihre Herzen legen und sie einschreiben in ihren Sinn,
17
und ihrer SĂŒnden und Frevel werde ich nicht mehr gedenken" (Jer 31,33f).
18
Sind aber diese vergeben, so ist weiter kein Opfer mehr nötig fĂŒr die SĂŒnde.
19
Da wir nun, BrĂŒder, zuversichtliche Hoffnung haben, in das Heiligtum einzugehen im Blute Jesu,
20
auf einem Weg, den er uns neu und fĂŒr bleibend eröffnet hat durch den Vorhang, das ist sein Fleisch,
21
und da wir einen erhabenen Priester haben ĂŒber dem Hause Gottes,
22
so laßt uns hinzutreten mit aufrichtigem Herzen, in der ErfĂŒlltheit des Glaubens, die Herzen gereinigt von einem bösen Gewissen und den Leib gewaschen mit reinem Wasser.
23
Laßt uns unwandelbar festhalten am Bekenntnis unserer Hoffnung - denn getreu ist er, der die Verheißung gegeben hat -,
24
und laßt uns achtgeben aufeinander im Wetteifer der Liebe und der guten Werke.
25
Von unseren Versammlungen wollen wir nicht wegbleiben, wie es bei einigen ĂŒblich geworden ist; vielmehr laßt uns einander aufmuntern, und das um so mehr, je nĂ€her ihr herankommen seht den Tag.
26
Denn wenn wir vorsĂ€tzlich sĂŒndigen, nachdem wir die volle Erkenntnis der Wahrheit erlangt haben, gibt es kein Opfer mehr fĂŒr die SĂŒnden.
27
Es wartet unser vielmehr ein schreckliches Gericht und "ein wĂŒtendes Feuer, das die Widersacher verzehren wird" (Is 26,11).
28
Wenn einer das Gesetz des Moses mißachtet hat, muß er ohne Erbarmen "auf Grund von zwei oder drei Zeugen sterben" (4Mos 15,30; 4Mos 35,30; 5Mos 17,6).
29
Wieviel Ă€rgere Strafe, meint ihr, verdient jener, der den Sohn Gottes mit FĂŒĂŸen tritt und das Blut des Bundes, durch das er geheiligt wurde, fĂŒr gemein erachtet und den Geist der Gnade schmĂ€ht?
30
Wir kennen ihn doch, der gesagt hat: "Mein ist die Rache, ich werde vergelten" (5Mos 32,35), und ferner: "Der Herr wird richten sein Volk" (5Mos 32,36).
31
Schrecklich ist es, in die HĂ€nde des lebendigen Gottes zu fallen.
32
Gedenkt doch der frĂŒheren Tage, in denen ihr nach eurer Erleuchtung einen schweren Leidenskampf zu bestehen hattet.
33
Ihr wurdet bald durch SchmÀhungen und BedrÀngnisse zum Schauspiel, bald waret ihr GefÀhrten derer, die das gleiche erfuhren.
34
Denn ihr habt mitgelitten mit den Gefangenen und mit Freude den Raub eurer GĂŒter ertragen, da ihr wußtet, daß ihr ein besseres und bleibendes Gut besitzt.
35
Werft also eure Zuversicht nicht fort, sie bringt einen reichen Lohn.
36
Doch ihr braucht Geduld, um in der ErfĂŒllung des Willens Gottes die Verheißung zu erlangen.
37
Denn nur "eine kleine Weile noch" (Is 26,20), und es wird kommen, der da kommen soll, und er wird nicht sÀumen.
38
"Mein Gerechter wird aus dem Glauben leben; wenn er aber zurĂŒckweicht, hat meine Seele an ihm kein Gefallen mehr" (Hab 2,3f).
39
Wir aber gehören nicht zu denen, die zurĂŒckweichen zu ihrem Verderben, sondern zu denen, die treuen Glaubens sind zur Gewinnung des Lebens.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1276156
TodayToday539
YesterdayYesterday2483
This WeekThis Week12173
This MonthThis Month53165
All DaysAll Days1276156
Statistik created: 2020-10-24T01:40:26+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterï»ż
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com