Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Apostelgeschichte kapitel 8 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Apostelgeschichte kapitel 8
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Saulus aber hatte mit zugestimmt bei seiner Hinrichtung. An jenem Tag brach eine gro├če Verfolgung aus gegen die Gemeinde in Jerusalem, und alle wurden versprengt ├╝ber die Gebiete von Jud├Ąa und Samaria, mit Ausnahme der Apostel.
2
Den Stephanus aber bestatteten gottesf├╝rchtige M├Ąnner und hielten eine gro├če Totenklage um ihn.
3
Saulus aber mi├čhandelte die Gemeinde, drang in die H├Ąuser ein, schleppte M├Ąnner und Frauen weg und lieferte sie ins Gef├Ąngnis.
4
Die aber versprengt wurden, zogen durchs Land und verk├╝ndeten das Wort [Gottes].
5
Philippus kam in die Stadt von Samaria hinab und verk├╝ndete ihnen Christus.
6
Aufmerksam folgten die Menschen den Worten des Philippus, einm├╝tig h├Ârten sie zu und sahen auf die Zeichen, die er wirkte.
7
Denn von vielen fuhren die unreinen Geistern, die sie hatten, unter gro├čem Geschrei aus und viele Gichtkranke und Lahme wurden geheilt.
8
Da herrschte gro├če Freude in jener Stadt.
9
Seit l├Ąngerem hatte ein Mann namens Simon in der Stadt als Zauberer sich aufgehalten und das Volk von Samaria au├čer Fassung gebracht, indem er sich als einen "Gro├čen" ausgab.
10
Vom Kleinsten bis zum Gr├Â├čten hingen sie alle ihm an und sagten: "Dieser ist die Kraft Gottes, die man die "gro├če" nennt."
11
Sie hingen ihm an, weil er sie lange Zeit mit seinen Zauberk├╝nsten in Staunen versetzte.
12
Als sie aber dem Philippus glaubten, der die Frohbotschaft vom Reiche Gottes und vom Namen Jesu Christi verk├╝ndete, lie├čen M├Ąnner und Frauen sich taufen.
13
Ja, auch Simon selbst wurde gl├Ąubig, lie├č sich taufen und schlo├č sich Philippus an, und als er die Zeichen und gro├čen Wunder geschehen sah, war er au├čer sich vor Staunen.
14
Als die Apostel, die in Jerusalem waren, h├Ârten, da├č Samaria das Wort Gottes angenommen habe, sandten sie Petrus und Johannes zu ihnen.
15
Diese zogen hinab und beteten f├╝r sie, damit sie den Heiligen Geist empfingen;
16
denn er war noch auf keinen von ihnen herabgekommen, nur getauft waren sie auf den Namen des Herrn Jesus.
17
Da legten sie ihnen die H├Ąnde auf, und sie empfingen den Heiligen Geist.
18
Als Simon sah, da├č durch die Handauflegung der Apostel der Geist verliehen wurde, bot er ihnen Geld an
19
und sagte: "Gebt auch mir diese Gewalt, damit jeder, dem ich die H├Ąnde auflege, den Heiligen Geist empfange."
20
Petrus aber sprach zu ihm: "Dein Geld fahre mit dir ins Verderben, weil du meintest, die Gabe Gottes f├╝r Geld zu erwerben.
21
Du hast nicht Anteil und nicht Anrecht an dieser Botschaft; denn "dein Herz ist nicht aufrichtig vor Gott" (Ps 78,37).
22
Bekehre dich also von dieser deiner Bosheit und bete zum Herrn, ob dir vielleicht vergeben werde das Ansinnen deines Herzens.
23
Denn ich sehe dich voll bitterer Galle und von den Banden der Ungerechtigkeit umstrickt."
24
Da antwortete Simon: "Betet doch ihr f├╝r mich zum Herrn, da├č nichts von dem, was ihr gesagt habt, ├╝ber mich komme!"
25
Nachdem sie Zeugnis abgelegt und das Wort des Herrn verk├╝ndet hatten, machten sie sich auf den R├╝ckweg nach Jerusalem und verk├╝ndeten in vielen D├Ârfern der Samariter die Frohbotschaft.
26
Ein Engel des Herrn aber sprach zu Philippus: "Mache dich auf und geh s├╝dw├Ąrts auf die Stra├če, die von Jerusalem nach Gaza hinabf├╝hrt; sie ist einsam."
27
Da machte er sich auf und ging hin. Und siehe, da kam ein Mann aus ├äthiopien, ein K├Ąmmerer, ein W├╝rdentr├Ąger der Kandake, der K├Ânigin der ├äthiopier, der ├╝ber ihren gesamten Schatz gestellt war. Er war nach Jerusalem gekommen, um anzubeten,
28
und war auf dem Heimweg; er sa├č auf seinem Wagen und las den Propheten Isaias.
29
Der Geist aber sprach zu Philippus: "Geh hin und schlie├č dich diesem Wagen an!"
30
Philippus lief hin, h├Ârte ihn den Propheten Isaias lesen und sprach: "Verstehst du auch, was du liest?"
31
Er aber sagte: "Wie soll ich es k├Ânnen, wenn niemand mich anleitet?" Und er bat den Philippus, aufzusteigen und sich zu ihm zu setzen.
32
Die Stelle der Schrift aber, die er las, war diese: "Wie ein Schaf wurde er zur Schlachtbank gef├╝hrt, und wie ein Lamm vor seinem Scherer verstummt, so tut er seinen Mund nicht auf.
33
Durch seine Erniedrigung wurde aufgehoben sein Gericht; wer will sein Geschlecht beschreiben; denn weggenommen von der Erde wird sein Leben" (Is 53,7f).
34
Da wandte sich der K├Ąmmerer an Philippus: "Ich bitte dich, von wem sagt dies der Prophet? Von sich selbst oder von einem andern?"
35
Da tat Philippus seinen Mund auf, ging von dieser Schriftstelle aus und verk├╝ndete ihm die Frohbotschaft von Jesus.
36
Als sie weiterfuhren auf dem Wege, kamen sie an ein Wasser, und der K├Ąmmerer sprach: "Siehe, da ist Wasser! Was steht im Wege, da├č ich getauft werde?"
37
[Philippus sagte: "Wenn du von ganzem Herzen glaubst, kann es geschehen." Er antwortete: "Ich glaube, da├č Jesus der Sohn Gottes ist."]
38
Und er lie├č den Wagen halten, und sie stiegen beide ins Wasser, Philippus und der K├Ąmmerer, und er taufte ihn.
39
Als sie aber aus dem Wasser heraufstiegen, entr├╝ckte der Geist des Herrn den Philippus, und der K├Ąmmerer sah ihn nicht mehr; doch freudig reiste er weiter auf seinem Weg.
40
Philippus aber fand sich in Azot ein und verk├╝ndete auf der Wanderung durch das Land in allen St├Ądten die Frohbotschaft, bis er nach C├Ąsarea kam.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1079269
TodayToday748
YesterdayYesterday725
This WeekThis Week2701
This MonthThis Month6425
All DaysAll Days1079269
Statistik created: 2020-07-09T09:53:41+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com