Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Apostelgeschichte kapitel 13 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Johannes 10-12  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Apostelgeschichte kapitel 13
Buch
Kapitel
Kommentar
1
In Antiochien waren in der dortigen Gemeinde als Propheten und Lehrer: Barnabas und Symeon, genannt Niger, und Lucius von Cyrene, sowie Manahen, ein Jugendgef├Ąhrte des Tetrarchen Herodes, und Saulus.
2
W├Ąhrend sie dem Herrn den heiligen Dienst verrichteten und fasteten, sprach der Heilige Geist [zu ihnen]: "Sondert mir Barnabas und Saulus aus f├╝r das Werk, f├╝r das ich sie berufen habe!"
3
Da fasteten und beteten sie, legten ihnen die H├Ąnde auf und lie├čen sie ziehen.
4
Ausgesandt also vom Heiligen Geist, kamen diese hinab nach Seleucia und fuhren von da nach Cypern,
5
landeten in Salamis und verk├╝ndeten das Wort Gottes in den Synagogen der Juden. Sie hatten auch Johannes als Gehilfen bei sich.
6
Nachdem sie die ganze Insel bis Paphos durchzogen hatten, trafen sie einen j├╝dischen Zauberer und Falschpropheten mit Namen Barjesus.
7
Er lebte bei Sergius Paulus, dem Statthalter, einem verst├Ąndigen Mann. Dieser rief Barnabas und Saulus zu sich und hatte Verlangen, das Wort Gottes zu h├Âren.
8
Doch da widersetzte sich ihnen der Zauberer Elymas - so lautet sein Name in ├ťbersetzung - und suchte den Statthalter, vom Glauben abzuhalten.
9
Saulus aber, auch Paulus genannt, richtete, von Heiligem Geist erf├╝llt, den Blick auf ihn
10
und sprach: "Du Ausbund aller Hinterlist und aller Untat, Sohn des Teufels und Feind aller Gerechtigkeit, h├Ârst du nicht auf, die geraden Wege des Herrn zu durchkreuzen?
11
Doch nun siehe, die Hand des Herrn kommt ├╝ber dich; du wirst blind sein und die Sonne eine Zeitlang nicht sehen!" Sogleich fiel Dunkel und Finsternis auf ihn, und er ging umher und suchte jemand, der ihm die Hand reiche.
12
Als der Statthalter sah, was geschah, wurde er gl├Ąubig, tiefergriffen von der Lehre des Herrn.
13
Paulus aber und seine Gef├Ąhrten fuhren von Paphos ab und kamen nach Perge in Pamphylien. Johannes schied von ihnen und kehrte zur├╝ck nach Jerusalem.
14
Sie aber zogen von Perge weiter und kamen nach Antiochien in Pisidien und gingen am Sabbat in die Synagoge und setzten sich.
15
Nach der Verlesung des Gesetzes und der Propheten sandten die Vorsteher der Synagoge zu ihnen und lie├čen sagen: "Br├╝der, habt ihr ein Wort der Ermahnung f├╝r das Volk, so redet!"
16
Da stand Paulus auf, gab mit der Hand ein Zeichen und sprach: "M├Ąnner aus Israel und ihr, die ihr Gott f├╝rchtet, h├Ârt!
17
Der Gott dieses Volkes Israel erw├Ąhlte unsere V├Ąter und erh├Âhte das Volk, da sie Fremdlinge waren im Lande ├ägypten, und f├╝hrte sie von dort mit erhobenem Arm heraus.
18
Vierzig Jahre hindurch umsorgte er sie in der W├╝ste,
19
vernichtete sieben V├Âlker im Lande Kanaan und gab ihnen ihr Land als Erbe
20
nach etwa vierhundertundf├╝nfzig Jahren. Danach gab er ihnen Richter bis zu Samuel, dem Propheten.
21
Von da an begehrten sie einen K├Ânig, und Gott gab ihnen Saul, den Sohn des Kis, einen Mann aus dem Stamme Benjamin, auf vierzig Jahre.
22
Nachdem er ihn verworfen hatte, lie├č er ihnen David als K├Ânig erstehen, dem er das Zeugnis gab: "Ich fand David, den Sohn des Jesse, einen Mann nach meinem Herzen, der in allem meinen Willen tun wird" (Ps 89,21; 1Sam 13,14).
23
Aus dessen Nachkommenschaft lie├č Gott der Verhei├čung gem├Ą├č f├╝r Israel einen Retter kommen, n├Ąmlich Jesus,
24
vor dessen Auftreten Johannes die Taufe der Bekehrung verk├╝ndete f├╝r das ganze Volk Israel.
25
Als aber Johannes seinen Lauf vollendete, sprach er: "Wof├╝r ihr mich haltet, das bin ich nicht; doch seht, nach mir kommt einer, dessen Schuhe von den F├╝├čen zu l├Âsen ich nicht w├╝rdig bin" (Luk 3,16).
26
Br├╝der, S├Âhne vom Geschlechte Abrahams und die Gottesf├╝rchtigen unter euch! Zu uns ist das Wort dieses Heiles gesandt.
27
Denn die Bewohner Jerusalems und ihre F├╝hrer haben ihn nicht erkannt und erf├╝llten durch ihren Urteilsspruch die Worte der Propheten, die jeden Sabbat vorgelesen werden.
28
Ohne an ihm eine Todesschuld zu finden, forderten sie von Pilatus, da├č er hingerichtet werde.
29
Als sie aber erf├╝llt hatten, was geschrieben steht ├╝ber ihn, nahmen sie ihn vom Holze herab und legten ihn ins Grab.
30
Gott aber erweckte ihn [am dritten Tag] von den Toten.
31
Er ist eine Anzahl von Tagen hindurch denen erschienen, die mit ihm hinaufgezogen waren von Galil├Ąa nach Jerusalem, und diese sind jetzt seine Zeugen vor dem Volke.
32
Auch wir verk├╝nden euch die frohe Botschaft,
33
da├č Gott die an die V├Ąter ergangene Verhei├čung an uns, ihren Kindern, erf├╝llt hat, da er Jesus auferstehen lie├č, wie geschrieben steht im zweiten Psalm: "Mein Sohn bist du, heute habe ich dich gezeugt" (Ps 2,7).
34
Da├č er ihn aber von den Toten erweckte, damit er nimmermehr der Verwesung anheimfalle, hat er also ausgesprochen: "Ich will euch die heilige Offenbarung Davids als unverbr├╝chlich geben" (Is 55,3).
35
Darum sagt er auch an anderer Stelle: "Du wirst deinen Heiligen Verwesung nicht schauen lassen" (Ps 16,10).
36
David ist ja, nachdem er seiner Zeit gedient hatte, durch den Ratschlu├č Gottes entschlafen und zu seinen V├Ątern gelegt worden und hat Verwesung geschaut.
37
Der aber, den Gott auferweckt hat, schaute keine Verwesung.
38
So sei denn euch kundgetan, Br├╝der: durch diesen wird euch Vergebung der S├╝nden verk├╝ndet, und in allem, aus dem ihr im Gesetz des Moses nicht konntet Gerechtigkeit finden,
39
wird in ihm ein jeder, der glaubt, gerecht werden.
40
Seht daher zu, da├č nicht zutreffe auf euch, was gesagt ist bei den Propheten:
41
"Seht, ihr Ver├Ąchter, staunt und vergeht! Denn ich tue ein Werk in euren Tagen, ein Werk, das ihr nicht glauben werdet, wenn euch einer davon erz├Ąhlt" (Hab 1,5)."
42
Als sie weggingen, bat man sie, sie m├Âchten auch am folgenden Sabbat zu ihnen von diesen Dingen reden.
43
Und als die Versammlung sich aufl├Âste, folgten viele Juden und gottesf├╝rchtige Proselyten dem Paulus und Barnabas, und diese sprachen zu ihnen und redeten ihnen zu, treu zur Gnade Gottes zu stehen.
44
Am folgenden Sabbat versammelte sich fast die ganze Stadt, das Wort Gottes zu h├Âren.
45
Als aber die Juden die Volksmenge sahen, wurden sie voller Eifersucht, widersprachen dem, was Paulus sagte, und l├Ąsterten.
46
Da traten ihnen Paulus und Barnabas freim├╝tig entgegen und sagten: "Euch mu├čte zuerst das Wort Gottes verk├╝ndet werden; da ihr es aber zur├╝ckweist und euch nicht w├╝rdig zeigt des ewigen Lebens, seht, so wenden wir uns nun den Heiden zu.
47
Denn so hat der Herr uns Auftrag gegeben: "Ich habe dich bestimmt zum Lichte der Heiden, damit du zum Heile seiest bis an das Ende der Erde" (Is 49,6)."
48
Als die Heiden dies h├Ârten, freuten sie sich und priesen das Wort des Herrn, und es kamen zum Glauben, so viele ihrer bestimmt waren zu ewigem Leben.
49
Das Wort des Herrn verbreitete sich in der ganzen Gegend.
50
Die Juden aber hetzten die vornehmen gottesf├╝rchtigen Frauen auf und die Vorsteher der Stadt, erregten eine Verfolgung gegen Paulus und Barnabas und vertrieben sie aus ihrem Gebiet.
51
Diese sch├╝ttelten den Staub von ihren F├╝├čen zum Zeugnis gegen sie und zogen nach Ikonium.
52
Die J├╝nger aber wurden erf├╝llt von Freude und Heiligem Geist.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1295307
TodayToday2293
YesterdayYesterday2541
This WeekThis Week14889
This MonthThis Month72316
All DaysAll Days1295307
Statistik created: 2020-10-31T18:49:54+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com