Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Johannes kapitel 16 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Johannes 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Johannes kapitel 16
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Dies habe ich euch gesagt, damit ihr nicht Ansto├č nehmt.
2
Aus den Synagogen werden sie euch aussto├čen; ja, es kommt die Stunde, da jeder, der euch t├Âtet, einen Opferdienst vor Gott zu verrichten glaubt.
3
Und das werden sie euch tun, weil sie weder den Vater erkannten noch mich.
4
Doch ich habe euch dies gesagt, damit ihr, wenn die Stunde daf├╝r kommt, euch erinnert, da├č ich es euch gesagt habe. Dies habe ich euch nicht von Anfang an gesagt, weil ich bei euch war.
5
Nun aber gehe ich zu dem, der mich gesandt hat, und keiner von euch fragt mich: Wohin gehst du?
6
Sondern weil ich dies euch sagte, hat die Trauer euer Herz erf├╝llt.
7
Doch ich sage euch die Wahrheit: Es ist gut f├╝r euch, da├č ich hingehe; denn gehe ich nicht hin, wird der Beistand nicht zu euch kommen; wenn ich aber hingehe, werde ich ihn zu euch senden.
8
Und wenn dieser kommt, wird er der Welt den Nachweis f├╝hren von S├╝nde, von Gerechtigkeit und von Gericht.
9
Von S├╝nde, da sie nicht an mich glaubten;
10
von Gerechtigkeit, da ich zum Vater gehe und ihr mich nicht mehr seht;
11
von Gericht, da der F├╝rst dieser Welt gerichtet ist.
12
Noch vieles habe ich euch zu sagen, doch ihr k├Ânnt es jetzt nicht tragen;
13
wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, wird er euch hinf├╝hren zur vollen Wahrheit; denn nicht von sich aus wird er reden, sondern was er h├Ârt, wird er reden, und das Kommende wird er euch k├╝nden.
14
Er wird mich verherrlichen; denn von dem Meinen wird er nehmen und euch k├╝nden.
15
Alles, was der Vater hat, ist mein; deswegen sagte ich: Er wird von dem Meinen nehmen und es euch k├╝nden.
16
Eine kleine Weile, und ihr seht mich nicht mehr, und wieder eine kleine Weile, und ihr werdet mich sehen [, denn ich gehe zum Vater]."
17
Da sagten einige von seinen J├╝ngern zueinander: "Was hei├čt das, was er zu uns sagt: Eine kleine Weile, und ihr seht mich nicht, und wieder eine kleine Weile, und ihr werdet mich sehen? Und: Ich gehe zum Vater?"
18
Sie sagten also: "Was ist das, was nennt er eine kleine Weile? Wir verstehen nicht, wovon er redet."
19
Jesus merkte, da├č sie ihn fragen wollten, und sagte zu ihnen: "Dar├╝ber fragt ihr euch untereinander, weil ich gesagt habe: Eine kleine Weile, und ihr seht mich nicht, und wieder eine kleine Weile, und ihr werdet mich sehen?
20
Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet weinen und klagen, die Welt aber wird sich freuen. Ihr werdet trauern, doch eure Trauer wird zur Freude werden.
21
Wenn die Frau gebiert, hat sie Trauer, weil ihre Stunde gekommen ist; hat sie aber das Kind geboren, denkt sie nicht mehr an die Not, vor Freude, da├č ein Mensch zur Welt geboren wurde.
22
So habt auch ihr jetzt Trauer; doch ich werde euch wiedersehen, und euer Herz wird sich freuen, und eure Freude wird niemand von euch nehmen.
23
Und an jenem Tage werdet ihr mich nach nicht mehr fragen. Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Um was ihr den Vater bitten werdet, das wird er euch geben in meinem Namen.
24
Bis jetzt habt ihr um nichts gebeten in meinem Namen; bittet, und ihr werdet empfangen, damit eure Freude vollkommen sei.
25
Dies habe ich in Bildern zu euch gesprochen; es kommt die Stunde, da ich nicht mehr in Bildern zu euch reden werde, sondern offen vom Vater euch Kunde gebe.
26
An jenem Tage werdet ihr in meinem Namen bitten, und ich sage euch nicht, da├č ich den Vater bitten werde f├╝r euch;
27
denn der Vater selbst liebt euch, weil ihr mich geliebt und weil ihr geglaubt habt, da├č ich von Gott ausgegangen bin.
28
Ich bin ausgegangen vom Vater und in die Welt gekommen. Ich verlasse die Welt wieder und gehe zum Vater."
29
Da sagten seine J├╝nger: "Siehe, jetzt sprichst du offen und redest nicht im Bild.
30
Jetzt wissen wir, da├č du alles wei├čt und nicht n├Âtig hast, da├č dich jemand fragt. Darum glauben wir, da├č du von Gott ausgegangen bist."
31
Jesus antwortete ihnen: "Jetzt glaubt ihr?
32
Seht, es kommt die Stunde, und sie ist schon gekommen, da ihr zerstreut werdet, ein jeder an seinen Ort, und ihr mich allein lassen werdet; doch ich bin nicht allein, denn der Vater ist bei mir.
33
Dies habe ich zu euch gesagt, damit ihr Frieden habt in mir. In der Welt habt ihr Drangsal; doch seid getrost: Ich habe die Welt ├╝berwunden."
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1288769
TodayToday959
YesterdayYesterday2522
This WeekThis Week8351
This MonthThis Month65778
All DaysAll Days1288769
Statistik created: 2020-10-29T06:47:37+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com