Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Maleachi kapitel 3 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Maleachi kapitel 3
Buch
Kapitel
Kommentar
1
"Siehe, ich sende meinen Boten, da├č er einen Weg vor mir bereite! Dann kommt sofort zu seinem Tempel der Herr, den ihr erwartet, und der Bundesengel, den ihr herbeiw├╝nscht. Siehe, er kommt", spricht der Herr der Heerscharen.
2
Wer aber ertr├Ągt den Tag seines Kommens, und wer h├Ąlt stand bei seinem Erscheinen? Denn er gleicht dem Feuer des Schmelzers und der Lauge der Waschenden.
3
Er nimmt Platz als Schmelzer und Silberreiniger. Er reinigt die S├Âhne Levis und l├Ąutert sie wie Gold und Silber, damit sie f├╝r den Herrn geeignet werden, in rechter Weise Opfer darzubringen.
4
Dann wird dem Herrn das Opfer Judas und Jerusalems wieder angenehm sein wie in den Tagen der Vorzeit und wie in l├Ąngst vergangenen Jahren.
5
"Ich nahe mich euch zum Gericht und trete als dringender Zeuge auf gegen Zauberer und Ehebrecher, gegen Meineidige und gegen alle, die den Lohnarbeiter, die Witwe und die Waise bedr├╝cken, den Fremden entrechten und mich nicht f├╝rchten", spricht der Herr der Heerscharen.
6
"Wahrlich, ich, der Herr, habe mich nicht ge├Ąndert; aber ihr, S├Âhne Jakobs, seid unentschieden!
7
Seit den Tagen eurer V├Ąter habt ihr euch von meinen Vorschriften abgewandt und sie nicht gehalten. Kehrt um zu mir, dann kehre ich um zu euch", spricht der Herr der Heerscharen. "Ihr aber fragt: "Wovon denn sollen wir umkehren?"
8
Darf der Mensch die Gottheit betr├╝gen, da├č ihr mich betr├╝gt? - Ihr fragt: "Womit betr├╝gen wir dich?" - Mit Zehnten und Abgabe!
9
Ihr seid beladen mit Fluch, und mich betr├╝gt ihr, das ganze Volk!
10
Bringt den gesamten Zehnten ins Vorratshaus, auf da├č in meinem Hause Zehrung sei! Versucht es doch damit bei mir!", spricht der Herr der Heerscharen. "Ob ich euch dann nicht des Himmels Schleusen ├Âffne und Segen ├╝ber euch ergie├če bis zum ├ťberflu├č!
11
Zu eurem Nutzen werde ich der Fre├čheuschrecke wehren, da├č sie der Erde Frucht euch nicht vertilge und da├č der Weinstock auf dem Feld nicht leer dastehe", spricht der Herr der Heerscharen.
12
"Dann preisen euch alle V├Âlker gl├╝cklich, weil ihr ein Land seid, an dem man Gefallen hat", spricht der Herr der Heerscharen.
13
"Heftige Reden f├╝hrt ihr gegen mich", spricht der Herr. "Ihr aber fragt: "Was haben wir denn gegen dich gemeinsam besprochen?"
14
Ihr sagt: "Nutzlos ist es, Gott zu dienen! Welchen Wert hatte es, da├č wir an seine Ordnung uns hielten und in Trauer wandelten vor dem Herrn der Heerscharen?
15
Nun wohlan, wir preisen die ├ťberm├╝tigen gl├╝cklich! Die ├ťbelt├Ąter haben Erfolg; ja, sie stellen sogar Gott auf die Probe und kommen heil davon!"
16
Das besprachen die Gottesf├╝rchtigen untereinander. Der Herr merkte auf und h├Ârte es. Und es wurde vor ihm ein Merkbuch geschrieben f├╝r die, welche den Herrn f├╝rchten und seinen Namen achten.
17
"Sie sollen mir", spricht der Herr der Heerscharen, "ein Sondergut sein am Tage, den ich herbeif├╝hre! Ich werde sie g├╝tig behandeln, wie jemand seinen Sohn g├╝tig behandelt, der ihm ergeben dient.
18
Dann werdet ihr wieder einmal den Unterschied sehen zwischen dem Gerechten und dem Frevler, zwischen dem, der Gott dient, und dem, der ihm nicht dient.
19
Denn siehe, der Tag kommt brennend wie ein Ofen; da werden alle ├ťberm├╝tigen und Frevler zu Stoppeln. Und der kommende Tag wird sie verbrennen", spricht der Herr der Heerscharen, "da├č ihnen weder Wurzel noch Zweig verbleibt.
20
Euch aber, die ihr meinen Namen f├╝rchtet, strahlt die Sonne des Heiles auf; Heilung birgt sie in ihren Fl├╝geln. Ihr werdet herauskommen und h├╝pfen wie K├Ąlblein aus dem Stall.
21
Die Frevler werdet ihr niedertreten; ja, sie werden zu Asche unter den Sohlen eurer F├╝├če an jenem Tage, den ich herbeif├╝hre", spricht der Herr der Heerscharen.
22
"Denkt an das Gesetz meines Knechtes Moses, dem ich am Horeb f├╝r ganz Israel Satzungen und Gebote erteilte!
23
Seht, ich sende euch den Propheten Elias, ehe der Tag des Herrn kommt, der gro├če und furchtbare.
24
Er wird das Herz der V├Ąter den S├Âhnen und das Herz der S├Âhne den V├Ątern wieder zuwenden, damit ich nicht kommen mu├č, um das Land mit dem Bannfluch zu schlagen."
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1078270
TodayToday474
YesterdayYesterday532
This WeekThis Week1702
This MonthThis Month5426
All DaysAll Days1078270
Statistik created: 2020-07-08T09:46:43+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com