Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Hesekiel kapitel 31 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

TĂ€gliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Hesekiel kapitel 31
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Es begab sich am ersten Tag des dritten Monats im elften Jahre, da erging des Herrn Wort an mich:
2
"Menschensohn, sprich zum Pharao, dem König von Ägypten, und seinem GeprĂ€nge: Wem bist du in deiner GrĂ¶ĂŸe gleich?
3
Eine Fichte wuchs auf dem Libanon, mit schönem GeĂ€st den Wald ĂŒberschattend und hochragenden Wuchses; zwischen den Wolken war ihr Wipfel.
4
Wasser machte sie groß, Grundwasser trieb sie in die Höhe. Seine Ströme ließ es fließen rings um ihren Standort. Seine Rinnsale ließ es gehen zu allen BĂ€umen des Feldes.
5
Darum ĂŒberragte ihr Wuchs alle anderen BĂ€ume des Feldes; ihrer Zweige wurden gar viele, und ihre Äste verlĂ€ngerten sich wegen des reichlich fließenden Wassers.
6
In ihren Zweigen nisteten allerlei Vögel des Himmels, unter ihren Ästen gebar allerlei Wild des Feldes. In ihrem Schatten wohnten lauter zahlreiche Völker.
7
So ward sie schön in ihrer GrĂ¶ĂŸe mit ihrem langen GeĂ€st; denn ihre Wurzeln standen an reichlichem Wasser.
8
Zedern im Gottesgarten reichten nicht an sie heran, Zypressen glichen ihr nicht mit ihren Zweigen, und Platanen hatten keine solchen Äste wie sie. Im Gottesgarten gab es keinen Baum, der ihr an Schönheit glich.
9
Schön hatte ich sie gestaltet in ihrem vielen GeÀst; es beneideten sie alle BÀume Edens, die im Gottesgarten standen.
10
Darum spricht nun der Gebieter und Herr: Weil sie hoch war an Wuchs und ihren Wipfel bis in die Wolken streckte und ihr Sinn hochfahrend wurde ob ihrer GrĂ¶ĂŸe,
11
darum gab ich sie in die Gewalt eines Machthabers unter den Völkern, damit er entsprechend ihrer Bosheit an ihr handle. [Ich verdrÀngte sie.]
12
Fremde, die grausamsten unter den Völkern, hieben sie nieder und warfen sie auf die Berge; in alle TĂ€ler fielen ihre Zweige; es zersplitterten ihre Äste in allen FlußtĂ€lern der Erde. Da kamen aus ihrem Schatten hervor alle Völker der Erde und warfen sie nieder.
13
Auf ihrem gefĂ€llten Stamm ließen sich alle Vögel des Himmels nieder, auf ihren Ästen hielt sich alles Wild des Feldes auf.
14
So sollten keine BĂ€ume am Wasser mehr hochwachsen und ihre Wipfel bis in die Wolken strecken; nicht mehr sollten dort allerlei wassersaugende BĂ€ume hochgeschossen dastehen. Denn sie alle werden dem Tod ĂŒberliefert in die Unterwelt, mitten unter die gewöhnlichen Menschen, zu denen, die zur Grube sanken.
15
So spricht der Gebieter und Herr: Am Tage, da sie ins Totenreich hinabfuhr, ließ ich das Grundwasser ĂŒber sie trauern und gebot seinen Strömen Einhalt; die reichlich fließenden Wasser wurden gehemmt, um ihretwillen hĂŒllte ich den Libanon in Trauer, und alle BĂ€ume des Feldes verschmachteten ihretwegen.
16
Ob ihres dröhnenden Sturzes ließ ich Völker erbeben, da ich sie ins Totenreich stieß zu denen, die zur Grube sanken. Da trösteten sich in der Unterwelt alle BĂ€ume Edens, die erlesensten und besten vom Libanon, alle wassersaugenden BĂ€ume.
17
Auch diese waren mit ihr ins Totenreich hinabgestiegen zu den Schwertdurchbohrten, ebenso die Nachkommen jener, die in ihrem Schatten wohnten inmitten der Völker.
18
Wem warst du gleich an Kraft, an Pracht und GrĂ¶ĂŸe unter den BĂ€umen Edens? Und doch wurdest du hinabgestĂŒrzt mit Edens BĂ€umen zur Unterwelt; mitten unter Unbeschnittenen liegst du bei den Schwertdurchbohrten. Das ist der Pharao und all sein GeprĂ€nge" - Spruch des Gebieters und Herrn.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1078168
TodayToday372
YesterdayYesterday532
This WeekThis Week1600
This MonthThis Month5324
All DaysAll Days1078168
Statistik created: 2020-07-08T03:46:40+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterï»ż
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com