Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Jeremia kapitel 7 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

Tägliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Jeremia kapitel 7
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Das Wort, das an Jeremias vom Herrn aus erging:
2
"Stelle dich an das Tor des Hauses des Herrn, verk√ľnde daselbst dieses Wort und sprich: H√∂ret das Wort des Herrn, ganz Juda, die ihr durch diese Tore gekommen seid, um den Herrn anzubeten!
3
So spricht der Herr der Heerscharen, der Gott Israels: Bessert euren Wandel und eure Werke, dann lasse ich euch wohnen an dieser Stätte!
4
Vertraut nicht auf die tr√ľgerischen Reden: "Der Tempel des Herrn, der Tempel des Herrn, der Tempel des Herrn ist dies!"
5
Denn nur, wenn ihr euren Wandel und eure Werke aufrichtig bessert, wenn ihr wirklich Recht schafft untereinander,
6
Fremdling, Waise und Witwe nicht bedr√ľckt, unschuldiges Blut an dieser St√§tte nicht vergie√üt und fremden G√∂ttern nicht nachlauft zu eurem eigenen Unheil,
7
dann lasse ich euch an dieser St√§tte wohnen, in dem Lande, das ich euren Ahnen verlieh f√ľr immerw√§hrende Zeiten.
8
Doch siehe, ihr setzt auf tr√ľgerische, wertlose Redensarten euer Vertrauen!
9
Wie? Stehlen, morden, ehebrechen, falsch schwören, dem Baal räuchern und anderen Göttern nachlaufen, die euch unbekannt sind?
10
Und dann kommt ihr und tretet in diesem Hause, das nach meinem Namen benannt ist, vor mein Angesicht und sprecht: "Wir sind geborgen!", um dann alle diese Greuel weiter zu treiben.
11
Seht ihr denn dieses Haus, das nach meinem Namen benannt ist, als eine Räuberhöhle an? Gut, auch ich sehe es als solche an!" - Spruch des Herrn.
12
"Ja, geht doch zu meiner Stätte in Silo, wo ich vordem meinen Namen wohnen ließ, und schaut, was ich ihr angetan um der Bosheit meines Volkes Israel willen!
13
Nun denn, ihr habt ganz dieselben Taten ver√ľbt" - Spruch des Herrn -, "und ich redete immer wieder zu euch, ihr aber h√∂rtet nicht, ich rief euch, ihr aber gabt keine Antwort.
14
Deshalb will ich mit dem Hause, das nach meinem Namen benannt ist, auf das ihr euer Vertrauen setzt, und mit der Stätte, die ich euch und euren Vätern verliehen habe, so verfahren, wie ich mit Silo verfuhr:
15
Versto√üen will ich euch von meinem Antlitz hinweg, wie ich alle eure Br√ľder, die gesamte Nachkommenschaft Ephraims, bereits verstie√ü."
16
"Du aber bete nicht f√ľr dieses Volk da, bringe keine flehende F√ľrbitte f√ľr sie vor, dringe nicht in mich, denn ich erh√∂re dich nicht!
17
Siehst du nicht, was sie in den Städten Judas und auf den Straßen Jerusalems treiben?
18
Die Kinder sammeln Holz, die V√§ter setzen das Feuer in Brand, und die Frauen kneten den Teig, um Opfergeb√§ck f√ľr die Himmelsk√∂nigin zu backen; Trankopfer spendet man fremden G√∂ttern, um mich zu beleidigen.
19
Aber können sie mich denn wirklich beleidigen?" - Spruch des Herrn. "Beleidigen sie nicht vielmehr sich selbst zu ihrer eigenen Schande?"
20
Darum spricht der Gebieter und Herr: "Siehe, mein Zorn und mein Grimm ergie√üt sich √ľber diese St√§tte, √ľber Mensch und Vieh, √ľber Feldb√§ume und Ackerfr√ľchte; er brennt und erlischt nicht."
21
So spricht der Herr der Heerscharen, der Gott Israels: "Häufet nur eure Brandopfer auf eure Schlachtopfer und esset Fleisch!
22
Wahrlich, ich habe euren V√§tern, als ich sie aus dem Lande √Ągypten herausf√ľhrte, √ľber Schlachtopfer und Brandopfer nichts gesagt und geboten.
23
Vielmehr gab ich ihnen folgendes Gebot: "Höret auf meine Stimme, so will ich euer Gott sein, und ihr sollt mein Volk sein; wandelt ganz den Weg, den ich euch gebiete, damit es euch wohlergehe!"
24
Sie aber h√∂rten nicht und neigten ihr Ohr nicht, sondern wandelten nach dem Starrsinn ihres b√∂sen Herzens und kehrten mir den R√ľcken zu und nicht das Gesicht.
25
So war es von der Zeit an, da eure V√§ter aus dem Lande √Ągypten fortzogen, bis auf den heutigen Tag: Ich sandte zu euch immer wieder alle meine Knechte, die Propheten.
26
Aber man hörte nicht auf mich, und sie machten ihr Ohr nicht geneigt, sondern blieben hartnäckig; sie trieben es noch schlimmer als ihre Väter.
27
Und redest du zu ihnen all diese Worte, so werden sie doch nicht auf dich hören, und rufst du sie, so geben sie dir keine Antwort.
28
Sage also zu ihnen: "Dies ist das Volk, das nicht hörte auf die Stimme des Herrn, seines Gottes, und keine Zucht annahm. Dahin ist die Treue, ausgetilgt aus ihrem Munde!""
29
Schere dein langes Haar und wirf es weg, stimme auf den Höhen die Klage an! Denn es verwarf und verstieß der Herr das Geschlecht, dem er grollte.
30
"Denn die Söhne Judas taten, was ich als bös ansehe" - Spruch des Herrn. "Sie haben ihre Scheusale aufgestellt in dem Haus, das nach meinem Namen benannt ist, um es zu verunreinigen
31
Sie bauten die Opferstätte des Tophet im Tale Ben-Hinnom, um ihre Söhne und Töchter im Feuer zu verbrennen. Solches habe ich nicht geboten und kam mir nie in den Sinn.
32
Darum siehe, es kommen Tage" - Spruch des Herrn -, "da redet man nicht mehr vom Tophet oder vom Tal Ben-Hinnom, sondern vom "W√ľrgetal", und im Tophet wird man aus Mangel an Platz eine Begr√§bnisst√§tte errichten.
33
Dann werden die Leichen dieses Volkes den Vögeln des Himmels und den wilden Tieren zum Fraße dienen, und niemand verscheucht sie!
34
Ich lasse in den St√§dten Judas und auf den Stra√üen Jerusalems Jubelruf und Freudenschall verstummen, die Stimme des Br√§utigams und der Braut; denn zu einer W√ľstenei wird das Land!"
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1266963
TodayToday697
YesterdayYesterday2283
This WeekThis Week2980
This MonthThis Month43972
All DaysAll Days1266963
Statistik created: 2020-10-20T07:35:46+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterÔĽŅ
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com