Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Psalm kapitel 38 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 4-6  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Psalm kapitel 38
Buch
Kapitel
Kommentar
1
[Psalm Davids. Zum Weihrauchopfer.]
2
Herr, strafe mich nicht in deinem Zorn, schlage mich nicht in deinem Grimm!
3
Denn deine Pfeile haben mich getroffen, und deine Hand liegt schwer auf mir.
4
Nichts mehr ist heil an meinem Leib ob deines Grolls, nichts mehr gesund an meinen Gliedern ob meiner S├╝nde.
5
Ja, meine Vergehen wachsen mir ├╝ber den Kopf, wie eine schwere Last erdr├╝cken sie mich.
6
Meine Wunden riechen und eitern ob meiner Torheit.
7
Verst├Ârt bin ich, gebeugt gar sehr; den ganzen Tag geh' ich betr├╝bt einher.
8
Ach meine Lenden sind voll von Brand, nichts mehr ist heil an meinem Leib!
9
Ich bin ermattet und ganz zerschlagen, ich schreie vor tobender Qual in der Brust.
10
Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen ist dir nicht verborgen.
11
Ruhelos pocht mir das Herz, die Kraft hat mich verlassen, selbst das Augenlicht ist mir geschwunden.
12
Meine Freunde und Nachbarn nehmen Abstand von meiner Plage, und meine N├Ąchsten halten sich fern.
13
Die mir nach dem Leben trachten, legen Schlingen; die mein Ungl├╝ck suchen, reden Schlimmes, sinnen auf Trug die ganze Zeit.
14
Ich aber bin wie taub und h├Âre nichts; ich bin wie ein Stummer, der seinen Mund nicht auftut.
15
Ja, ich bin wie ein Mann, der nicht h├Ârt, in dessen Mund keine Widerrede ist.
16
Denn ich harre deiner, o Herr; du wirst Antwort geben, mein Herr und mein Gott.
17
Ich denke n├Ąmlich, sonst k├Ânnten sie jubeln ├╝ber mich und gegen mich prahlen, wenn mein Fu├č wankt.
18
Ich bin ja auf den Sturz gefa├čt, und mein Leid steht mir immer vor Augen.
19
Wahrlich, ich bekenne meine Schuld, bin bek├╝mmert ob meiner S├╝nde.
20
Die mich anfeinden ohne Grund, sind gar stark, und zahlreich sind, die zu Unrecht mich hassen.
21
Sie vergelten Gutes mit B├Âsem, befehden mich trotz meiner besten Absicht.
22
Verla├č mich nicht, Herr! Mein Gott, entferne dich nicht von mir!
23
Eile mir zu Hilfe, Herr, mein Heil!
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1079280
TodayToday759
YesterdayYesterday725
This WeekThis Week2712
This MonthThis Month6436
All DaysAll Days1079280
Statistik created: 2020-07-09T09:53:41+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com