Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Psalm kapitel 107 - DE_Pattlochbibel2teRev | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Psalm kapitel 107
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Danket dem Herrn, denn er ist gut; ja, ewig w├Ąhrt seine Huld!
2
So sollen sprechen die Erl├Âsten des Herrn, die er aus der Bedr├Ąngnis erl├Âst hat,
3
die er aus den L├Ąndern gesammelt, vom Aufgang und Niedergang, vom Norden und S├╝den.
4
Die irre gingen in der W├╝ste, im ├ľdland, den Weg zur wohnlichen Stadt nicht fanden,
5
hungernd und d├╝rstend, so da├č in ihnen das Leben dahinschwand:
6
Sie schrieen zum Herrn in ihrer Bedr├Ąngnis, und er rettete sie aus ihren ├ängsten.
7
Er f├╝hrte sie auf geradem Weg, da├č sie zur wohnlichen Stadt gelangten.
8
Danken sollen sie dem Herrn f├╝r seine Huld, f├╝r seine Wunder an den Menschen!
9
Denn er hat die lechzende Seele ges├Ąttigt, die hungrige Seele mit Gutem erf├╝llt. -
10
Die in Dunkel und Finsternis sa├čen, gefangen in Elend und Eisen,
11
weil sie den Worten Gottes getrotzt und den Ratschlu├č des H├Âchsten verachtet;
12
doch er beugte ihr Herz durch Leid; sie st├╝rzten, und es gab keinen Helfer:
13
Sie schrieen zum Herrn in ihrer Bedr├Ąngnis, und er rettete sie aus ihren ├ängsten.
14
Aus Dunkel und Finsternis f├╝hrte er sie und brach ihre Fesseln entzwei.
15
Danken sollen sie dem Herrn f├╝r seine Huld, f├╝r seine Wunder an den Menschen!
16
Denn er zerbrach die ehernen T├╝ren, sprengte die eisernen Riegel. -
17
Die dahinsiechten ob ihres s├╝ndhaften Wandels, ob ihrer Vergehen sich elend f├╝hlten,
18
so da├č ihr Empfinden jede Speise verschm├Ąhte und sie schon die Pforten des Todes ber├╝hrten:
19
Sie schrieen zum Herrn in ihrer Bedr├Ąngnis, und er rettete sie aus ihren ├ängsten.
20
Er sandte sein Wort und heilte sie, entri├č sie ihrem Verderben.
21
Danken sollen sie dem Herrn f├╝r seine Huld, f├╝r seine Wunder an den Menschen!
22
Dankopfer sollen sie bringen und seine Taten jubelnd verk├╝nden! -
23
Die mit Schiffen das Meer befuhren, auf dem gro├čen Wasser dem Handel nachgingen,
24
sie schauten die Werke des Herrn und seine Wunder in der Tiefe.
25
Er gebot und bestellte den Sturmwind; der peitschte seine Wogen auf.
26
Sie stiegen zum Himmel empor, sanken hinab in die Fluten; ihre Seele verzagte in der Gefahr.
27
Wie trunken tanzten und schwankten sie; all ihre Weisheit war dahin.
28
Sie schrieen zum Herrn in ihrer Bedr├Ąngnis, und er f├╝hrte sie heraus aus ihren ├ängsten.
29
Er machte den Sturm zum s├Ąuselnden Hauch; da wurden die Wogen des Meeres still.
30
Man freute sich, da├č sie zur Ruhe kamen; er brachte jene zum ersehnten Hafenplatz.
31
Danken sollen sie dem Herrn f├╝r seine Huld, f├╝r seine Wunder an den Menschen!
32
Sie sollen ihn rühmen vor versammeltem Volk, ihn loben im Rate der Ältesten! -
33
Er machte Stromland zur W├╝ste, Quellorte zur d├╝rstenden ├ľde,
34
fruchtbares Land zum Salzgefilde wegen der Bosheit seiner Bewohner.
35
Er machte die W├╝ste zum Wasserteich, zu Quellorten d├╝rres Land.
36
Dort siedelte er Hungernde an; sie gr├╝ndeten St├Ądte zum Wohnen.
37
Sie bes├Ąten Felder, pflanzten Weinberge an und erzielten ertragreiche Frucht.
38
Er segnete sie, und sie mehrten sich m├Ąchtig; auch ihr Vieh lie├č er nicht weniger werden.
39
Doch nahmen sie ab und wurden gebeugt unter der Last von Ungl├╝ck und Leid.
40
Er go├č Verachtung ├╝ber Vornehme aus und lie├č sie irren in wegloser W├╝ste.
41
Den Armen hob er empor aus dem Elend, vermehrte die Sippen gleich einer Herde.
42
Das sehen die Frommen und freuen sich, doch jegliche Bosheit schlie├čt ihren Mund.
43
Wer ist weise und achtet darauf und begreift die Hulderweise des Herrn?
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1078178
TodayToday382
YesterdayYesterday532
This WeekThis Week1610
This MonthThis Month5334
All DaysAll Days1078178
Statistik created: 2020-07-08T03:46:40+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com