Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Pattlochbibeln | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
and am
Apostelgeschichte 10:28
und sagte zu ihnen: "Ihr wißt, daß es einem jüdischen Mann nicht erlaubt ist, mit einem Stammesfremden umzugehen oder bei ihm einzutreten; mir gab Gott die Weisung, keinen Menschen für unheilig oder unrein zu halten.
that there
Römer 14:2
Glaubt einer, er dürfe alles essen, der Schwache aber ißt nur Pflanzenkost,
Römer 14:20
Zerstöre nicht um des Essens willen das Werk Gottes! Es ist zwar alles rein, doch schlimm ist es für den Menschen, der durch sein Essen Anstoß gibt.
1.Korinther 10:25
Alles, was auf dem Fleischmarkt verkauft wird, das esset, ohne um des Gewissens willen nachzufragen;
1.Timotheus 4:4
Denn alles, was Gott geschaffen, ist gut, und nichts ist verwerflich, wenn es unter Danksagung genommen wird;
Titus 1:15
Den Reinen ist alles rein; den Befleckten aber und Ungläubigen ist nichts rein, sondern sowohl ihr Verstand ist befleckt als auch ihr Gewissen.
unclean
Apostelgeschichte 10:14
Petrus aber erwiderte: "Nie und nimmer, Herr! Denn noch nie habe ich etwas Gemeines und Unreines gegessen."
Apostelgeschichte 10:15
Und ein zweites Mal sprach wieder die Stimme zu ihm: "Was Gott rein gemacht hat, sollst du nicht unrein nennen."
Apostelgeschichte 11:8
Ich aber erwiderte: "Nie und nimmer, Herr; denn noch nie ist Gemeines oder Unreines in meinen Mund gekommen."
Apostelgeschichte 11:9
Als Antwort kam ein zweites Mal eine Stimme vom Himmel her: "Was Gott rein gemacht hat, sollst du nicht unrein nennen."
to him it
Römer 14:23
Wer aber unter Zweifel ißt, der ist verurteilt, weil es nicht aus gläubiger Überzeugung geschieht. Alles, was nicht aus gläubiger Überzeugung geschieht, ist Sünde.
1.Korinther 8:7
Doch nicht in allen ist diese Erkenntnis, sondern manche essen in ihrer bisher gewohnten Auffassung vom Götzen das Fleisch als Götzenopfer, und ihr Gewissen, das schwach ist, wird befleckt.
1.Korinther 8:10
Denn sieht einer dich, der du Erkenntnis hast, im Götzenhaus bei Tisch, wird nicht sein Gewissen, da er schwach ist, aufgemuntert werden zum Essen von Götzenopfern?