Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Pattlochbibeln | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
happy
Johannes 15:14
Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch auftrage.
1.Mose 6:22
Und Noe tat alles so, wie es Gott ihm geboten hatte.
2.Mose 40:16
Moses führte dies aus; ganz wie der Herr es ihm aufgetragen, machte er es.
Psalm 19:11
Köstlicher sind sie als Gold und als Feingold in Menge, süßer als Honig und Wabenhonig.
Psalm 119:1-5
1
Selig, die ihren Lebensweg makellos schreiten, die wandeln im Gesetz des Herrn!
2
Selig, die seine Weisungen halten, von ganzem Herzen ihn suchen,
3
die auch kein Unrecht begehen, da sie auf seinen Wegen wandeln!
4
Du hast deine Befehle erlassen, daß man sie eifrig befolge.
5
Ach, wären doch meine Wege gefestigt in der Befolgung deiner Satzungen!
Hesekiel 36:27
Meinen Geist lege ich in eure Brust und bewirke, daß ihr nach meinen Satzungen wandelt, meine Gesetze beobachtet und erfüllt.
Matthäus 7:24
Jeder nun, der diese meine Worte hört und sie tut, wird gleich sein einem klugen Mann, der sein Haus auf den Felsen baute.
Matthäus 7:25
Es fiel der Platzregen, es kamen Wasserbäche, es brausten die Winde und stießen an jenes Haus, aber es fiel nicht zusammen; denn auf Felsengrund war es gebaut.
Matthäus 12:50
Denn wer den Willen meines Vaters tut, der im Himmel ist, der ist mein Bruder, meine Schwester und meine Mutter."
Matthäus 22:38-41
38
Dies ist das größte und erste Gebot.
39
Das zweite ist ihm gleich: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst" (3Mos 19,18).
40
An diesen zwei Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten."
41
Da nun die Pharisäer beisammen waren, fragte sie Jesus:
Lukas 12:47
Jener Knecht aber, der um den Willen seines Herrn wußte und nicht bereithielt oder tat, wie dieser es wollte, wird viele Schläge empfangen.
Lukas 12:48
Der aber nicht darum wußte und tat, was Schläge verdient, wird wenige erhalten. Von jedem, dem viel gegeben wurde, wird viel gefordert werden, und wem viel anvertraut wurde, von dem wird man um so mehr verlangen.
2.Korinther 5:14
Denn die Liebe Christi drängt uns, wenn wir dies bedenken: Einer starb für alle, folglich sind sie alle gestorben.
2.Korinther 5:15
Er starb aber für alle, damit die Lebenden nicht mehr sich selbst leben, sondern ihm, der für sie starb und für sie auferweckt wurde.
Galater 5:6
Denn in Christus Jesus gilt weder Beschneidung etwas noch Unbeschnittensein, sondern der Glaube, der durch Liebe sich wirksam erweist.
Hebräer 11:7
Im Glauben empfing Noe Weisung über Dinge, die noch nicht zu sehen waren, und baute fromm und gewissenhaft die Arche zur Rettung seines Hauses; durch ihn wurde er zum Richter über die Welt und zum Erben der im Glauben gründenden Gerechtigkeit.
Hebräer 11:8
Im Glauben gehorchte Abraham, als er gerufen wurde, fortzuziehen an einen Ort, den er zum Erbe erhalten sollte, und er zog aus, ohne zu wissen, wohin er komme.
Jakobus 1:25
Wer sich aber in das vollkommene Gesetz der Freiheit versenkt und darin verharrt, nicht als vergeßlicher Hörer, sondern als Vollbringer im Werke, der wird selig sein in seinem Tun.
Jakobus 2:20-24
20
Willst du aber einsehen, törichter Mensch, daß der Glaube ohne die Werke nichtig ist?
21
Wurde Abraham, unser Vater, nicht auf Grund von Werken als gerecht anerkannt, da er "seinen Sohn Isaak auf den Opferaltar legte" (1Mos 22,9)?
22
Du siehst, der Glaube wirkte zusammen mit seinen Werken, und durch die Werke wurde der Glaube vollendet.
23
Und so wurde die Schrift erfüllt, wenn sie sagt: "Abraham glaubte Gott, und es wurde ihm angerechnet zur Gerechtigkeit" (1Mos 15,6), und er wurde "Freund Gottes" genannt (Is 41,8; 2Chron 20,7).
24
Ihr seht also, daß der Mensch durch Werke gerecht wird und nicht durch Glauben allein.
Jakobus 4:17
Wer daher recht zu handeln weiß und nicht so tut, dem ist es Sünde.
Offenbarung 22:14
Selig, die ihre Kleider [im Blut des Lammes] waschen! Sie sollen Anrecht erhalten auf den Baum des Lebens und durch die Tore eingehen in die Stadt.