Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Pattlochbibeln | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
To him which smote great kings: for his mercy endureth for ever:
Psalm 135:10
Er schlug viele Völker und tötete mächtige Könige:
Psalm 135:11
Sichon, den König der Amoriter, und Og, den König von Basan, und alle Königreiche Kanaans.
Josua 12:1-24
1
Dies sind die Könige des Landes, welche die Israeliten schlugen und deren Land sie in Besitz nahmen: jenseits des Jordans im Osten, vom Arnontal bis zum Hermongebirge und die ganze östliche Jordansenke:
2
Sichon, der König der Amoriter, der in Hesbon wohnte; er herrschte von Aroer am Ufer des Arnonflusses von der Mitte des Tales an über halb Gilead bis an den Jabbokfluß, die Grenze der Ammoniter,
3
ferner über die Jordansenke bis zum See Kinneret auf der Ostseite und bis zum Meer der Jordansenke, dem Salzmeer, im Osten gegen Bet-Jeschimot und südlich am Fuß der Abhänge des Pisga.
4
Weiterhin das Gebiet Ogs, des Basankönigs, vom Überrest der Rephaiter, der in Aschtarot und Edreï wohnte.
5
Er beherrschte das Hermongebirge, Salcha und ganz Basan bis zur Grenze der Geschuriter und Maachatiter, dazu halb Gilead bis hin zur Grenze gegen Sichon, den König von Hesbon.
6
Moses, der Knecht des Herrn, und die Israeliten hatten sie geschlagen, und Moses, der Knecht des Herrn, gab das Land als Besitz den Rubeniten, Gaditen und dem halben Stamm Manasse.
7
Dies sind die Könige des Landes, die Josua und die Israeliten schlugen, jenseits des Jordans auf der Westseite von Baal-Gad in der Libanonebene bis zum kahlen Berg, der gegen Seïr ansteigt. Josua gab das Gebiet den Stämmen Israels entsprechend ihren Anteilen zum Besitz,
8
und zwar auf dem Gebirge, in der Niederung, in der Jordansenke, an den Abhängen, in der Wüste (Juda) und im Südland: das Land der Hethiter, Amoriter, Kanaaniter, Perissiter, Hiwwiter und Jebusiter.
9
Ein König von Jericho, ein König von Aj seitwärts von Betel,
10
ein König von Jerusalem, ein König von Hebron,
11
ein König von Jarmut, ein König von Lachis,
12
ein König von Eglon, ein König von Geser,
13
ein König von Debir, ein König von Geder,
14
ein König von Chorma, ein König von Arad,
15
ein König von Libna, ein König von Adullam,
16
ein König von Makkeda, ein König von Betel,
17
ein König von Tappuach, ein König von Chepher,
18
ein König von Aphek, ein König des Saron-Gebietes,
19
ein König von Madon, ein König von Chazor,
20
ein König von Schimron [Meron], ein König von Achschaph,
21
ein König von Taanach, ein König von Megiddo,
22
ein König von Kedesch, ein König von Jokneam am Karmel,
23
ein König von Dor bei der Anhöhe von Dor, ein König der Volksstämme in Galiläa,
24
ein König von Tirza; das sind insgesamt einunddreißig Könige.