Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Psalm kapitel 74 - DE_Lutherbibel | Bibel-lesen.com

Tägliche Bibellesung

Today's reading is from:

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Psalm kapitel 74
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Eine Unterweisung Asaphs. Gott, warum verst√∂√üest du uns so gar und bist so grimmig zornig √ľber die Schafe deiner Weide?
2
Gedenke an deine Gemeinde, die du vor alters erworben und dir zum Erbteil erlöst hast, an den Berg Zion, darauf du wohnest.
3
Hebe deine Schritte zum dem, was so lange w√ľst liegt. Der Feind hat alles verderbt im Heiligtum.
4
Deine Widersacher br√ľllen in deinen H√§usern und setzen ihre G√∂tzen darein.
5
Man sieht die √Ąxte obenher blinken, wie man in einen Wald haut;
6
sie zerhauen alle seine Tafelwerke mit Beil und Barte.
7
Sie verbrennen dein Heiligtum; sie entweihen und werfen zu Boden die Wohnung deines Namens.
8
Sie sprechen in ihrem Herzen; "La√üt uns sie pl√ľndern!" Sie verbrennen alle H√§user Gottes im Lande.
9
Unsere Zeichen sehen wir nicht, und kein Prophet predigt mehr, und keiner ist bei uns, der weiß, wie lange.
10
Ach Gott, wie lange soll der Widersacher schmähen und der Feind deinen Namen so gar verlästern?
11
Warum wendest du deine Hand ab? Ziehe von deinem Schoß dein Rechte und mache ein Ende.
12
Gott ist ja mein König von alters her, der alle Hilfe tut, die auf Erden geschieht.
13
Du zertrennst das Meer durch dein Kraft und zerbrichst die Köpfe der Drachen im Wasser.
14
Du zerschlägst die Köpfe der Walfische und gibst sie zur Speise dem Volk in der Einöde.
15
Du lässest quellen Brunnen und Bäche; du läßt versiegen starke Ströme.
16
Tag und Nacht ist dein; du machst, daß Sonne und Gestirn ihren gewissen Lauf haben.
17
Du setzest einem jeglichen Lande seine Grenze; Sommer und Winter machst du.
18
So gedenke doch des, daß der Feind den HERRN schmäht und ein töricht Volk lästert deinen Namen.
19
Du wollest nicht dem Tier geben die Seele deiner Turteltaube, und der Herde deiner Elenden nicht so gar vergessen.
20
Gedenke an den Bund; denn das Land ist allenthalben jämmerlich verheert, und die Häuser sind zerrissen.
21
La√ü den Geringen nicht in Schanden davongehen; la√ü die Armen und Elenden r√ľhmen deinen Namen.
22
Mache dich auf, Gott, und f√ľhre aus deine Sache; gedenke an die Schmach, die dir t√§glich von den Toren widerf√§hrt.
23
Vergiß nicht des Geschreis deiner Feinde; das Toben deiner Widersacher wird je länger, je größer.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
878668
TodayToday294
YesterdayYesterday1295
This WeekThis Week1589
This MonthThis Month18103
All DaysAll Days878668
Statistik created: 2019-10-15T04:23:25+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterÔĽŅ
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com