Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Jesaja kapitel 40 - DE_mengebibel | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Galater 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Jesaja kapitel 40
Buch
Kapitel
Kommentar
1
┬╗Tr├Âstet, tr├Âstet mein Volk!┬ź spricht euer Gott;
2
┬╗redet herzlich zu (meiner Stadt) Jerusalem und ruft ihr zu, da├č ihr Kriegsdienst (oder: Frondienst = ihre Leidenszeit) ein Ende erreicht hat, weil ihre Schuld abgetragen ist, weil sie von der Hand des HERRN doppelte Strafe empfangen hat f├╝r alle ihre S├╝nden.┬ź
3
Horch! Ein Ruf erschallt: ┬╗In der W├╝ste bahnet dem HERRN einen Weg, ebnet in der Steppe eine Stra├če f├╝r unsern Gott!
4
Jede Vertiefung soll erh├Âht (oder: ausgef├╝llt) und jeder Berg und H├╝gel abgetragen werden; was uneben ist, soll zu glattem Weg und die Felsr├╝cken zur Niederung werden,
5
damit die Herrlichkeit des HERRN sich offenbare und alles Fleisch (= die ganze Menschheit) insgesamt sie sehe; denn der Mund des HERRN hat gesprochen.┬ź
6
Horch! Eine Stimme erschallt: ┬╗Rufe (oder: predige)!┬ź Da fragte ich: ┬╗Was soll ich rufen (oder: predigen)?┬ź ┬╗Alles Fleisch ist Gras und all seine Sch├Ânheit wie die Blume des Feldes:
7
das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, wenn der Hauch des HERRN sie anweht ÔÇô ja, Gras ist das Volk!
8
Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unsers Gottes bleibt ewig bestehen.┬ź
9
Auf einen hohen (oder: den h├Âchsten) Berg steige hinauf, Zion, als Freudenbotin! Erhebe deine Stimme mit aller Macht, Jerusalem, als Freudenbotin! Erhebe sie, f├╝rchte dich nicht! Verk├╝nde den St├Ądten Judas: ┬╗Sehet da, euer Gott!
10
Sehet, Gott der HERR kommt als ein Starker (= mit gewaltiger Kraft), und sein Arm verleiht ihm den Sieg; sehet, sein Lohn kommt mit ihm, und sein Erwerb (d.h. sein wiedererworbenes Volk) schreitet vor ihm her!
11
Wie ein Hirt wird seine Herde er weiden: die L├Ąmmer wird er auf seinen Arm nehmen und sie im Busen (= Bausch) seines Gewandes tragen, die Mutterschafe sanft (oder: sorgsam) leiten.┬ź
12
Wer hat mit seiner hohlen Hand die Wasser (= das Weltmeer) gemessen und des Himmels Ma├č mit der Spanne seiner Hand festgesetzt (oder: abgegrenzt)? Wer hat den Staub der Erde in den Scheffel gefa├čt, wer die Berge mit der Br├╝ckenwaage gewogen und die H├╝gel mit der Handwaage?
13
Wer hat das Ma├č des Geistes des HERRN festgestellt und wer als sein Ratgeber ihn unterwiesen?
14
Mit wem hat er sich beraten, da├č der ihm Einsicht verleihen m├Âchte und ihn ├╝ber den rechten Weg belehrte? Da├č er ihm Erkenntnis beibr├Ąchte und ihm den Weg der vollen Einsicht wiese?
15
Siehe, V├Âlker sind wie ein Tropfen am Eimer und gelten ihm wie ein St├Ąubchen auf der Waagschale! Siehe, Meeresl├Ąnder (oder: Inseln) sind ihm wie ein Sandkorn, das er aufhebt,
16
und der Libanon reicht nicht hin zum Brennholz, und sein Getier gen├╝gt nicht zum Brandopfer (f├╝r ihn).
17
Alle V├Âlker sind wie ein Nichts vor ihm, als nicht vorhanden und als eine Null werden sie von ihm geachtet.
18
Mit wem wollt ihr also Gott vergleichen und was als Ebenbild ihm an die Seite stellen?
19
Etwa ein G├Âtzenbild, das ein Werkmeister gegossen und das ein Goldschmied mit Gold ├╝berzogen und Silberkettchen darangel├Âtet hat?
20
Wer f├╝r ein solches Weihgeschenk zu arm ist, w├Ąhlt sich ein St├╝ck Holz aus, das nicht morsch wird, sucht sich einen geschickten K├╝nstler, damit er ihm ein Gottesbild anfertige, das nicht wackelt.
21
Wi├čt ihrÔÇÖs denn nicht? Habt ihr nichts davon geh├Ârt? Ist es euch nicht von Anbeginn an verk├╝ndet worden? Habt ihr nicht begriffen, was die Grundfesten der Erde lehren?
22
Er ist es, der da thront ├╝ber dem Rund der Erde, w├Ąhrend ihre Bewohner winzig wie Heuschrecken sind; er ist es, der den Himmel wie einen Schleier ausgespannt und ihn wie ein Zelt zum Wohnen ausgebreitet hat;
23
er ist es, der F├╝rsten (oder: Gewalthaber) in nichts verwandelt und Herrscher der Erde in Armseligkeit versetzt:
24
kaum sind sie gepflanzt, kaum sind sie ges├Ąt, kaum hat sich ihr Stamm in die Erde eingewurzelt, da bl├Ąst er sie an, da├č sie verdorren, und ein Sturmwind rafft sie hinweg wie Spreu.
25
┬╗Wem wollt ihr mich also gleichstellen, da├č ich ihm gleich w├Ąre?┬ź fragt der Heilige.
26
Hebt eure Augen zum Himmel empor und schauet: Wer hat diese da geschaffen? Er ist es, der ihr Heer nach der Zahl (oder: in voller Zahl) herausf├╝hrt, der sie alle mit Namen ruft (oder: nennt), vor dem wegen der Gr├Â├če seiner Macht und der St├Ąrke seiner Kraft kein einziges (Gestirn) ausbleibt.
27
Warum sagst du (also), Jakob, und warum behauptest du, Israel: ┬╗Verborgen ist dem HERRN mein Geschick, und mein Recht bleibt bei meinem Gott unbeachtet?┬ź
28
Wei├čt du es denn nicht, oder hast du es nicht geh├Ârt? Ein ewiger Gott ist der HERR, der Sch├Âpfer der Erde. Er wird nicht m├╝de und wird nicht matt, unergr├╝ndlich ist seine Einsicht.
29
Er verleiht dem Ermatteten Kraft und gew├Ąhrt dem Ohnm├Ąchtigen St├Ąrke in F├╝lle.
30
M├Âgen J├╝nglinge m├╝de und matt werden und junge M├Ąnner strauchelnd zusammenbrechen ÔÇô
31
die auf den HERRN harren, gewinnen neue Kraft, da├č ihnen neue Schwingen (oder: Schwungfedern) wachsen wie den Adlern, da├č sie laufen und nicht m├╝de werden, da├č sie wandern und nicht ermatten.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1354430
TodayToday374
YesterdayYesterday566
This WeekThis Week3675
This MonthThis Month58671
All DaysAll Days1354430
Statistik created: 2020-11-27T13:52:10+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com