Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
2.Mose kapitel 20 - DE_mengebibel | Bibel-lesen.com

TĂ€gliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Galater 1-3  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
2.Mose kapitel 20
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Hierauf redete Gott alle diese Worte und sprach:
2
»Ich bin der HERR, dein Gott (oder: Ich, der HERR, bin dein Gott), der dich aus dem Land Ägypten hinausgefĂŒhrt hat, aus dem Diensthause (oder: dem Hause der Knechtschaft).
3
Du sollst keine anderen Götter haben neben mir!
4
Du sollst dir kein Gottesbild anfertigen noch irgendein Abbild weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf der Erde, noch von dem, was im Wasser unterhalb der Erde ist!
5
Du sollst dich vor ihnen nicht niederwerfen und ihnen nicht dienen (oder: sie nicht anbeten)! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifriger (d.h. eifersĂŒchtiger) Gott, der die Verschuldung der VĂ€ter heimsucht an den Kindern, an den Enkeln und Urenkeln bei denen, die mich hassen,
6
der aber Gnade erweist an Tausenden von Nachkommen (oder: ins tausendste Geschlecht) derer, die mich lieben und meine Gebote halten.
7
Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht mißbrauchen! Denn der HERR wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen mißbraucht.
8
Gedenke des Sabbattages, daß du ihn heilig hĂ€ltst!
9
Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine GeschÀfte verrichten!
10
Aber der siebte Tag ist ein Feiertag (oder: Ruhetag) zu Ehren des HERRN, deines Gottes: da darfst du keinerlei GeschÀft verrichten, weder du selbst noch dein Sohn oder deine Tochter, weder dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch der Fremdling, der bei dir in deinen Ortschaften weilt!
11
Denn in sechs Tagen hat der HERR den Himmel und die Erde geschaffen, das Meer und alles, was in ihnen ist; aber am siebten Tage hat er geruht; darum hat der HERR den Sabbattag gesegnet und ihn fĂŒr heilig erklĂ€rt.
12
Ehre deinen Vater und deine Mutter, damit du lange lebst in dem Lande, das der HERR, dein Gott, dir geben wird!
13
Du sollst nicht töten!
14
Du sollst nicht ehebrechen!
15
Du sollst nicht stehlen!
16
Du sollst kein falsches Zeugnis ablegen gegen deinen NĂ€chsten!
17
Du sollst nicht begehren deines NÀchsten Haus! Du sollst nicht begehren deines NÀchsten Weib, noch seinen Knecht, noch seine Magd, noch sein Rind, noch seinen Esel, noch irgend etwas, was deinem NÀchsten gehört.«
18
Als aber das ganze Volk die DonnerschlÀge und die flammenden Blitze, den Posaunenschall und den rauchenden Berg wahrnahm, da zitterten sie und blieben in der Ferne stehen
19
und sagten zu Mose: »Rede du mit uns, dann wollen wir zuhören; Gott aber möge nicht mit uns reden, sonst mĂŒssen wir sterben!«
20
Da antwortete Mose dem Volk: »FĂŒrchtet euch nicht! Denn Gott ist nur deshalb gekommen, um euch auf die Probe zu stellen und damit die Furcht vor ihm euch gegenwĂ€rtig bleibt, auf daß ihr nicht sĂŒndigt.«
21
So blieb denn das Volk in der Ferne stehen; Mose aber trat an das dunkle Gewölk heran, in welchem Gott war.
22
Hierauf gebot der HERR dem Mose: »So sollst du zu den Israeliten sagen: â€șIhr habt selbst gesehen, daß ich vom Himmel her mit euch geredet habe.
23
Darum sollt ihr keine anderen Götter neben mir anfertigen: Götter von Silber und Götter von Gold sollt ihr euch nicht anfertigen!
24
Einen Altar von Erde sollst du mir herstellen und auf ihm deine Brandopfer und Heilsopfer, dein Kleinvieh und deine Rinder darbringen! An jeder StÀtte, wo ich ein GedÀchtnis meines Namens stiften werde, will ich zu dir kommen und dich segnen.
25
Willst du mir aber einen Altar von Steinen errichten, so darfst du ihn nicht von behauenen Steinen bauen! Denn sobald du mit deinem Meißel ĂŒber sie hingefahren bist, hast du sie entweiht.
26
Auch darfst du nicht auf Stufen zu meinem Altar hinaufsteigen, damit deine BlĂ¶ĂŸe nicht vor ihm sichtbar wird!â€č«
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1354418
TodayToday362
YesterdayYesterday566
This WeekThis Week3663
This MonthThis Month58659
All DaysAll Days1354418
Statistik created: 2020-11-27T13:52:10+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counterï»ż
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com