Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Psalm kapitel 147 - DE_mengebibel | Bibel-lesen.com

Tägliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Offenbarung 10-12  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Psalm kapitel 147
Buch
Kapitel
Kommentar
1
Preiset den HERRN! Denn schön (oder: löblich) ist’s,
unserm Gott zu lobsingen,
ja lieblich und wohlgeziemend ist Lobgesang.
2
Der HERR baut Jerusalem wieder auf,
er sammelt Israels zerstreute Söhne;
3
er heilt, die zerbrochnen Herzens sind,
und verbindet ihre Wunden;
4
er bestimmt den Sternen ihre Zahl
und ruft (oder: benennt) sie alle mit Namen (Jes 40,26).
5
GroĂź ist unser Herr und allgewaltig,
für seine Weisheit gibt’s kein Maß.
6
Der HERR hilft den Gebeugten auf,
doch die Gottlosen stĂĽrzt er nieder zu Boden.
7
Stimmt fĂĽr den HERRN ein Danklied an,
spielt unserm Gott auf der Zither –
8
ihm, der den Himmel mit Wolken bedeckt
und Regen schafft fĂĽr die Erde,
der Gras auf den Bergen sprießen läßt,
9
der den Tieren ihr Futter gibt,
den jungen Raben, die zu ihm schreien!
10
Er hat nicht Lust an der Stärke des Rosses,
nicht Gefallen an den Schenkeln (= Körperkraft) des Mannes;
11
Gefallen hat der HERR an denen, die ihn fĂĽrchten,
an denen, die auf seine Gnade harren.
12
Preise den HERRN, Jerusalem,
lobsinge, Zion, deinem Gott!
13
Denn er hat die Riegel deiner Tore stark gemacht,
gesegnet deine Kinder in deiner Mitte;
14
er schafft deinen Grenzen Sicherheit,
sättigt dich mit dem Mark des Weizens.
15
Er läßt sein Machtwort nieder zur Erde gehn:
gar eilig läuft sein Gebot dahin;
16
er sendet Schnee wie Wollflocken
und streut den Reif wie Asche aus;
17
er wirft seinen Hagel wie Brocken herab:
wer kann bestehn vor seiner Kälte?
18
Doch läßt er sein Gebot ergehn, so macht er sie schmelzen;
läßt er wehn seinen Tauwind, so rieseln die Wasser.
19
Er hat Jakob sein Wort verkĂĽndet,
Israel sein Gesetz und seine Rechte.
20
Mit keinem (anderen) Volk ist so er verfahren,
drum kennen sie seine Rechte nicht. Halleluja!
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1225240
TodayToday34
YesterdayYesterday2215
This WeekThis Week8596
This MonthThis Month2249
All DaysAll Days1225240
Statistik created: 2020-10-01T19:02:22+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com