Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Die Menge Bibel | Bibel-lesen.com
Bibel Kreuzreferenzen
hath given
Psalm 34:9
Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist:
wohl dem Manne, der auf ihn vertraut!
Psalm 34:10
Fürchtet den HERRN, ihr seine Heiligen (= Getreuen)!
denn die ihn fürchten, leiden keinen Mangel.
Psalm 37:3
Vertrau auf den HERRN und tu das Gute,
bleib wohnen im Lande und übe Redlichkeit
Jesaja 33:16
der wird seine Wohnung auf Höhen haben, Felsenburgen sind seine Zuflucht, sein Brot ist ihm ein für allemal gegeben, sein Wasser versiegt niemals.
Matthäus 6:26-33
26
Sehet die Vögel des Himmels an: sie säen nicht und ernten nicht und sammeln nichts in Scheuern, und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr wert als sie?
27
Wer von euch vermöchte aber mit all seinem Sorgen der Länge seiner Lebenszeit auch nur eine einzige Spanne zuzusetzen?
28
Und was macht ihr euch Sorge um die Kleidung? Betrachtet die Lilien auf dem Felde, wie sie wachsen! Sie arbeiten nicht und spinnen nicht;
29
und doch sage ich euch: Auch Salomo in aller seiner Pracht ist nicht so herrlich gekleidet gewesen wie eine von ihnen.
30
Wenn nun Gott schon das Gras des Feldes, das heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird, so kleidet: wird er das nicht viel mehr euch tun, ihr Kleingläubigen?
31
Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: ›Was sollen wir essen, was trinken, womit sollen wir uns kleiden?‹
32
Denn auf alles derartige sind die Heiden bedacht. Euer himmlischer Vater weiß ja, daß ihr dies alles bedürft.
33
Nein, trachtet zuerst nach dem Reiche Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, dann wird euch all das andere obendrein gegeben werden.
Lukas 12:30
Denn nach allen diesen Dingen trachten die Heidenvölker der Welt; euer Vater weiß ja, daß ihr dies bedürft.
he will
Psalm 89:34
doch meine Gnade will ich ihm nicht entziehen
und meine Treue nimmer verleugnen;
Psalm 105:8
Er gedenkt seines Bundes auf ewig,
des Wortes, das er geboten auf tausend Geschlechter,
Psalm 106:45
und gedachte seines Bundes ihnen zugut,
fühlte Mitleid nach seiner großen Güte
Nehemia 1:5
»Ach HERR, du Gott des Himmels, du großer und furchtbarer Gott, der du denen, die dich lieben und deine Gebote halten, Bundestreue und Gnade bewahrst:
Daniel 9:4
Ich betete also zum HERRN, meinem Gott, und legte mein Bekenntnis mit folgenden Worten ab: »Ach, Herr, du großer und furchtbarer Gott, der du deinen Bund und deine Gnade denen bewahrst, die dich lieben und deine Gebote halten!
Lukas 1:72
um unsern Vätern Barmherzigkeit zu erweisen (Mi 7,20)
und seines heiligen Bundes zu gedenken (Ps 105,8-9; 106,45; 1.Mose 17,7),