Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Schl├╝sselpersonen der Bibel - DE_ELBERFELDERBIBEL1905 - Tag 167 | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Johannes 16-18  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Leseplan
Bibelversion
Kommentar
Tag 166 Tag 167Tag 168
Psalm kapitel 61
1
Dem Vors├Ąnger, mit Saitenspiel. Von David. H├Âre, Gott, mein Schreien, horche auf mein Gebet!
2
Vom Ende der Erde werde ich zu dir rufen, wenn mein Herz verschmachtet; du wirst mich auf einen Felsen leiten, der mir zu hoch ist.
3
Denn du bist mir eine Zuflucht gewesen, ein starker Turm, vor dem Feinde.
4
Ich werde weilen in deinem Zelte in Ewigkeit, werde Zuflucht nehmen zu dem Schutze deiner Fl├╝gel. (Sela.)
5
Denn du, Gott, hast auf meine Gel├╝bde geh├Ârt, hast mir gegeben das Erbteil derer, die deinen Namen f├╝rchten.
6
Du wirst Tage hinzuf├╝gen zu den Tagen des K├Ânigs; seine Jahre werden sein wie Geschlechter und Geschlechter.
7
Er wird ewiglich bleiben vor dem Angesicht Gottes. Bestelle G├╝te und Wahrheit, da├č sie ihn beh├╝ten!
8
Also werde ich deinen Namen besingen immerdar, indem ich meine Gel├╝bde bezahle Tag f├╝r Tag.
Psalm kapitel 62
1
Dem Vors├Ąnger; f├╝r Jeduthun. Ein Psalm von David. Nur auf Gott vertraut still meine Seele, von ihm kommt meine Rettung.
2
Nur er ist mein Fels und meine Rettung, meine hohe Feste; ich werde nicht viel wanken.
3
Bis wann wollt ihr gegen einen Mann anst├╝rmen, ihr alle ihn niederrei├čen wie eine ├╝berh├Ąngende Wand, eine angesto├čene Mauer?
4
Sie ratschlagen nur, ihn von seiner H├Âhe zu sto├čen; sie haben Wohlgefallen an der L├╝ge; mit ihrem Munde segnen sie, und in ihrem Innern fluchen sie. (Sela.)
5
Nur auf Gott vertraue still meine Seele! Denn von ihm kommt meine Erwartung.
6
Nur er ist mein Fels und meine Rettung, meine hohe Feste; ich werde nicht wanken.
7
Auf Gott ruht mein Heil und meine Herrlichkeit; der Fels meiner St├Ąrke, meine Zuflucht, ist in Gott.
8
Vertrauet auf ihn allezeit, o Volk! Sch├╝ttet vor ihm aus euer Herz! Gott ist unsere Zuflucht. (Sela.)
9
Nur Eitelkeit sind die Menschens├Âhne, L├╝ge die M├Ąnners├Âhne. Auf der Waagschale steigen sie empor, sie sind allesamt leichter als ein Hauch.
10
Vertrauet nicht auf Erpressung, und setzet nicht eitle Hoffnung auf Raub; wenn der Reichtum w├Ąchst, so setzet euer Herz nicht darauf!
11
Einmal hat Gott geredet, zweimal habe ich dieses geh├Ârt, da├č die St├Ąrke Gottes sei.
12
Und dein, o Herr, ist die G├╝te; denn du, du vergiltst einem jeden nach seinem Werke.
Psalm kapitel 63
1
Ein Psalm von David, als er in der W├╝ste Juda war. Gott, du bist mein Gott! Fr├╝he suche ich dich. Es d├╝rstet nach dir meine Seele, nach dir schmachtet mein Fleisch in einem d├╝rren und lechzenden Lande ohne Wasser,
2
gleichwie ich dich angeschaut habe im Heiligtum, um deine Macht und deine Herrlichkeit zu sehen.
3
Denn deine G├╝te ist besser als Leben; meine Lippen werden dich r├╝hmen.
4
Also werde ich dich preisen w├Ąhrend meines Lebens, meine H├Ąnde aufheben in deinem Namen.
5
Wie von Mark und Fett wird ges├Ąttigt werden meine Seele, und mit jubelnden Lippen wird loben mein Mund,
6
Wenn ich deiner gedenke auf meinem Lager, ├╝ber dich sinne in den Nachtwachen.
7
Denn du bist mir zur Hilfe gewesen, und ich werde jubeln in dem Schatten deiner Fl├╝gel.
8
Meine Seele h├Ąngt dir nach, es h├Ąlt mich aufrecht deine Rechte.
9
Jene aber, die nach meinem Leben trachten, um es zu verderben, werden hineingehen in die untersten ├ľrter der Erde.
10
Man wird sie preisgeben der Gewalt des Schwertes, das Teil der Schakale werden sie sein.
11
Und der K├Ânig wird sich freuen in Gott; es wird sich r├╝hmen ein jeder, der bei ihm schw├Ârt; denn der Mund der L├╝genredner wird verstopft werden.
Psalm kapitel 64
1
Dem Vors├Ąnger. Ein Psalm von David. H├Âre, Gott, meine Stimme in meiner Klage; vor dem Schrecken des Feindes beh├╝te mein Leben!
2
Verbirg mich vor dem geheimen Rat der ├ťbelt├Ąter, vor der Rotte derer, die Frevel tun!
3
Welche ihre Zunge gesch├Ąrft haben gleich einem Schwerte, ihren Pfeil angelegt, bitteres Wort,
4
um im Versteck zu schie├čen auf den Unstr├Ąflichen: pl├Âtzlich schie├čen sie auf ihn und scheuen sich nicht.
5
Sie st├Ąrken sich in einer b├Âsen Sache; sie reden davon, Fallstricke zu verbergen; sie sagen: Wer wird uns sehen?
6
Sie denken Schlechtigkeiten aus: "Wir haben's fertig, der Plan ist ausgedacht!" Und eines jeden Inneres und Herz ist tief.
7
Aber Gott schie├čt auf sie, pl├Âtzlich kommt ein Pfeil: ihre Wunden sind da.
8
Und sie werden zu Fall gebracht, ihre Zunge kommt ├╝ber sie; alle, die sie sehen, werden den Kopf sch├╝tteln.
9
Und es werden sich f├╝rchten alle Menschen, und das Tun Gottes verk├╝nden und sein Werk erw├Ągen.
10
Der Gerechte wird sich in Jehova freuen und auf ihn trauen; und es werden sich r├╝hmen alle von Herzen Aufrichtigen.
Psalm kapitel 65
1
Dem Vors├Ąnger, ein Psalm. Von David, ein Lied. Deiner harrt schweigend der Lobgesang, o Gott, in Zion, und dir wird bezahlt werden das Gel├╝bde.
2
H├Ârer des Gebets! Zu dir wird kommen alles Fleisch.
3
Ungerechtigkeiten haben mich ├╝berw├Ąltigt; unsere ├ťbertretungen, du wirst sie vergeben.
4
Gl├╝ckselig der, den du erw├Ąhlst und herzunahen l├Ąssest, da├č er wohne in deinen Vorh├Âfen! Wir werden ges├Ąttigt werden mit dem Guten deines Hauses, dem Heiligen deines Tempels.
5
Du wirst uns antworten durch furchtbare Dinge in Gerechtigkeit, Gott unseres Heils, du Zuversicht aller Enden der Erde und der fernsten Meere!
6
Der die Berge feststellt durch seine Kraft, umg├╝rtet ist mit Macht,
7
der da stillt das Brausen der Meere, das Brausen ihrer Wellen und das Get├╝mmel der V├Âlkerschaften.
8
Und es f├╝rchten sich die Bewohner der Enden der Erde, vor deinen Zeichen; du machst jauchzen die Ausg├Ąnge des Morgens und des Abends.
9
Du hast die Erde heimgesucht und ihr ├ťberflu├č gew├Ąhrt, du bereicherst sie sehr: Gottes Bach ist voll Wassers. Du bereitest ihr Getreide, wenn du sie also bereitest.
10
Du tr├Ąnkest ihre Furchen, ebnest ihre Schollen, du erweichst sie mit Regeng├╝ssen, segnest ihr Gew├Ąchs.
11
Du hast gekr├Ânt das Jahr deiner G├╝te, und deine Spuren triefen von Fett.
12
Es triefen die Auen der Steppe, und mit Jubel umg├╝rten sich die H├╝gel.
13
Die Triften bekleiden sich mit Herden, und die T├Ąler bedecken sich mit Korn; sie jauchzen, ja, sie singen.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
539226
TodayToday851
YesterdayYesterday1443
This WeekThis Week3647
This MonthThis Month21556
All DaysAll Days539226
Statistik created: 2018-10-17T10:34:52+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com