Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Die ganze Bibel - der Leseplan daf├╝r in (365 Tage) - DE_ELBERFELDERBIBEL1905 - Tag 207 | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Hebraeer 7-9  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Leseplan
Kommentar
Tag 206 Tag 207Tag 208
Jesaja kapitel 19
1
Ausspruch ├╝ber ├ägypten. Siehe, Jehova f├Ąhrt auf schneller Wolke und kommt nach ├ägypten. Und die G├Âtzen ├ägyptens beben vor ihm, und das Herz ├ägyptens zerschmilzt in seinem Innern.
2
Und ich will ├ägypten aufreizen gegen ├ägypten; und sie werden streiten, ein jeder wider seinen Bruder und ein jeder wider seinen N├Ąchsten, Stadt wider Stadt, K├Ânigreich wider K├Ânigreich.
3
Und der Geist ├ägyptens wird vergehen in seinem Innern, und ich will seinen Ratschlag zunichte machen: und sie werden die G├Âtzen und die Beschw├Ârer und die Zauberer und die Wahrsager befragen.
4
Und ich will die ├ägypter ├╝berliefern in die Hand eines harten Herrn; und ein grausamer K├Ânig wird ├╝ber sie herrschen, spricht der Herr, Jehova der Heerscharen. -
5
Und die Wasser werden sich aus dem Meere verlaufen, und der Strom wird versiegen und austrocknen,
6
und die Str├Âme werden stinken; die Kan├Ąle Mazors nehmen ab und versiegen, Rohr und Schilf verwelken.
7
Die Auen am Nil, am Ufer des Nil, und jedes Saatfeld am Nil verdorrt, zerstiebt und ist nicht mehr.
8
Und die Fischer klagen, und es trauern alle, welche Angeln in den Nil auswerfen; und die das Netz ausbreiten auf der Wasserfl├Ąche, schmachten hin.
9
Und besch├Ąmt sind die Wirker gehechelten Flachses und die Weber von Baumwollenzeug.
10
Und seine Grundpfeiler sind zerschlagen; alle, die um Lohn arbeiten, sind seelenbetr├╝bt. -
11
Eitel Toren sind die F├╝rsten von Zoan, die weisen R├Ąte des Pharao; ihr Ratschlag ist dumm geworden. Wie saget ihr zu dem Pharao: "Ich bin ein Sohn der Weisen, ein Sohn der K├Ânige von ehemals?"
12
Wo sind sie denn, deine Weisen? M├Âgen sie dir doch verk├╝nden und erkennen, was Jehova der Heerscharen ├╝ber ├ägypten beschlossen hat.
13
Die F├╝rsten von Zoan sind bet├Ârt, die F├╝rsten von Noph sind betrogen; es haben ├ägypten irregef├╝hrt die H├Ąupter seiner St├Ąmme.
14
Jehova hat in sein Inneres einen Geist des Schwindels ausgegossen, da├č sie ├ägypten irregef├╝hrt haben in all seinem Tun, wie ein Trunkener taumelt in seinem Gespei.
15
Und von Ägypten wird keine Tat geschehen, welche Haupt oder Schwanz, Palmzweig oder Binse verrichte. -
16
An jenem Tage werden die Ägypter wie Weiber sein; und sie werden zittern und beben vor dem Schwingen der Hand Jehovas der Heerscharen, die er wider sie schwingen wird.
17
Und das Land Juda wird f├╝r ├ägypten zum Schrecken sein. So oft jemand es bei den ├ägyptern erw├Ąhnt, werden sie beben wegen des Ratschlusses Jehovas der Heerscharen, welchen er ├╝ber sie beschlossen hat.
18
An jenem Tage werden f├╝nf St├Ądte im Lande ├ägypten sein, welche die Sprache Kanaans reden und bei Jehova der Heerscharen schw├Âren werden. Eine wird die Stadt Heres hei├čen.
19
An jenem Tage wird inmitten des Landes ├ägypten ein Altar dem Jehova geweiht sein, und eine Denks├Ąule nahe an seiner Grenze dem Jehova;
20
und das wird zu einem Denkzeichen und zu einem Zeugnis sein dem Jehova der Heerscharen im Lande Ägypten. Denn sie werden zu Jehova schreien wegen der Bedrücker, und er wird ihnen einen Retter und Streiter senden und sie erretten.
21
Und Jehova wird sich den Ägyptern kundgeben, und die Ägypter werden Jehova erkennen an jenem Tage; und sie werden dienen mit Schlachtopfern und Speisopfern, und werden Jehova Gelübde tun und bezahlen.
22
Und Jehova wird die Ägypter schlagen, schlagen und heilen; und sie werden sich zu Jehova wenden, und er wird sich von ihnen erbitten lassen und sie heilen.
23
An jenem Tage wird eine Stra├če sein von ├ägypten nach Assyrien; und die Assyrer werden nach ├ägypten und die ├ägypter nach Assyrien kommen, und die ├ägypter werden mit den Assyrern Jehova dienen.
24
An jenem Tage wird Israel das dritte sein mit Ägypten und mit Assyrien, ein Segen inmitten der Erde;
25
denn Jehova der Heerscharen segnet es und spricht: Gesegnet sei mein Volk ├ägypten, und Assyrien, meiner H├Ąnde Werk, und Israel, mein Erbteil!
Jesaja kapitel 20
1
In dem Jahre, da der Tartan nach Asdod kam, als Sargon, der K├Ânig von Assyrien, ihn gesandt hatte, und er wider Asdod stritt und es einnahm:
2
in dieser Zeit redete Jehova durch Jesaja, den Sohn Amoz', und sprach: Geh und l├Âse das Sacktuch von deinen Lenden und ziehe deine Sandalen von deinen F├╝├čen. Und er tat also, ging nackt und barfu├č.
3
Und Jehova sprach: Gleichwie mein Knecht Jesaja nackt und barfu├č gegangen ist, drei Jahre lang ein Zeichen und Vorbild betreffs ├ägyptens und betreffs ├äthiopiens:
4
also wird der K├Ânig von Assyrien die Gefangenen ├ägyptens und die Weggef├╝hrten ├äthiopiens hinwegtreiben, J├╝nglinge und Greise, nackt und barfu├č und mit entbl├Â├čtem Ges├Ą├č, zur Schande ├ägyptens.
5
Und sie werden best├╝rzt und besch├Ąmt sein wegen ├äthiopiens, ihrer Zuversicht, und wegen ├ägyptens, ihres Ruhmes.
6
Und die Bewohner dieses K├╝stenlandes werden an jenem Tage sprechen: Siehe, also ist es mit unserer Zuversicht, wohin wir um Hilfe flohen, um vor dem K├Ânige von Assyrien errettet zu werden! Und wie sollten wir entrinnen?
Jesaja kapitel 21
1
Ausspruch ├╝ber die W├╝ste des Meeres. Wie St├╝rme, wenn sie im S├╝den daherfahren, so kommt's aus der W├╝ste, aus fruchtbarem Lande.
2
Ein hartes Gesicht ist mir kundgetan: Der R├Ąuber raubt, und der Verw├╝ster verw├╝stet. Ziehe hinauf, Elam! Belagere, Medien! All ihrem Seufzen mache ich ein Ende.
3
Darum sind meine Lenden voll Schmerzes, Wehen haben mich ergriffen wie die Wehen einer Geb├Ąrenden; ich kr├╝mme mich, da├č ich nicht h├Âren, bin best├╝rzt, da├č ich nicht sehen kann.
4
Mein Herz schl├Ągt wild, Schauder ├Ąngstigt mich; die D├Ąmmerung, die ich liebe, hat er mir in Beben verwandelt.
5
Man r├╝stet den Tisch, es wacht die Wache, man i├čt, man trinkt... Stehet auf, ihr F├╝rsten! Salbet den Schild! -
6
Denn also hat der Herr zu mir gesprochen: Geh hin, stelle einen W├Ąchter auf; was er sieht, soll er berichten.
7
Und er sah einen Reiterzug: Reiter bei Paaren; einen Zug Esel, einen Zug Kamele. Und er horchte gespannt, mit gro├čer Aufmerksamkeit;
8
und er rief wie ein L├Âwe: Herr, ich stehe auf der Turmwarte best├Ąndig bei Tage, und auf meinem Wachtposten stehe ich da alle N├Ąchte hindurch!
9
Und siehe da, es kam ein Zug M├Ąnner, Reiter bei Paaren...Und er hob an und sprach: Gefallen, gefallen ist Babel, und alle geschnitzten Bilder seiner G├Âtzen hat er zu Boden geschmettert!
10
Du mein Gedroschenes und Sohn meiner Tenne! Was ich von Jehova der Heerscharen, dem Gott Israels, geh├Ârt, habe ich euch verk├╝ndigt.
11
Ausspruch ├╝ber Duma. Aus Seir ruft man mir zu: W├Ąchter, wie weit ist's in der Nacht? W├Ąchter, wie weit in der Nacht?
12
Der W├Ąchter spricht: Der Morgen kommt, und auch die Nacht. Wollt ihr fragen, so fraget! Kehret wieder, kommet her!
13
Ausspruch ├╝ber Arabien. In der Wildnis von Arabien m├╝├čt ihr ├╝bernachten, Karawanen der Dedaniter.
14
Bringet dem Durstigen Wasser entgegen! Die Bewohner des Landes Tema kommen mit seinem Brote dem Fl├╝chtling entgegen.
15
Denn sie fl├╝chten vor den Schwertern, vor dem gez├╝ckten Schwerte und vor dem gespannten Bogen und vor der Wucht des Krieges.
16
Denn also hat der Herr zu mir gesprochen: Binnen Jahresfrist, wie die Jahre eines Tagel├Âhners, wird alle Herrlichkeit Kedars verschwinden.
17
Und die ├╝briggebliebene Zahl der Bogen, der Helden der S├Âhne Kedars, wird gering sein; denn Jehova, der Gott Israels, hat geredet.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1030992
TodayToday142
YesterdayYesterday156
This WeekThis Week298
This MonthThis Month1095
All DaysAll Days1030992
Statistik created: 2020-04-07T19:48:39+02:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com