Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'WindowsPhoneDesktopUserAgentMatcher' not found in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php on line 58
Die ganze Bibel - der Leseplan daf├╝r in (365 Tage) - DE_LUHTER1912APOG - Tag 157 | Bibel-lesen.com

T├Ągliche Bibellesung

Today's reading is from:
  • Lukas 10-12  

View Full Reading Plan

Study Tools  |  Bible Resources
   

zeig die Seite -BL- anderen

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS Feed
   
German English French Italian Norwegian Portuguese Russian Spanish
   
Leseplan
Bibelversion
Kommentar
Tag 156 Tag 157Tag 158
Psalm kapitel 11
1
Ein Psalm Davids, vorzusingen. Ich traue auf den HERRN. Wie sagt ihr denn zu meiner Seele: Fliehet wie ein Vogel auf eure Berge?
2
Denn siehe, die Gottlosen spannen den Bogen und legen ihre Pfeile auf die Sehnen, damit heimlich zu schie├čen die Frommen.
3
Denn sie rei├čen den Grund um; was sollte der Gerechte ausrichten?
4
Der HERR ist in seinem heiligen Tempel, des HERRN Stuhl ist im Himmel; seine Augen sehen darauf, seine Augenlider pr├╝fen die Menschenkinder.
5
Der HERR pr├╝ft den Gerechten; seine Seele ha├čt den Gottlosen und die gerne freveln.
6
Er wird regnen lassen ├╝ber die Gottlosen Blitze, Feuer und Schwefel und wird ihnen ein Wetter zum Lohn geben.
7
Der HERR ist gerecht und hat Gerechtigkeit lieb; die Frommen werden schauen sein Angesicht.
Psalm kapitel 12
1
Ein Psalm Davids, vorzusingen, auf acht Saiten.
2
Hilf, HERR! die Heiligen haben abgenommen, und der Gl├Ąubigen ist wenig unter den Menschenkindern.
3
Einer redet mit dem andern unn├╝tze Dinge; sie heucheln und lehren aus uneinigem Herzen.
4
Der HERR wolle ausrotten alle Heuchelei und die Zunge, die da stolz redet,
5
die da sagen: Unsere Zunge soll Oberhand haben, uns geb├╝hrt zu reden; wer ist unser HERR?
6
Weil denn die Elenden verst├Ârt werden und die Armen seufzen, will ich auf, spricht der HERR; ich will Hilfe schaffen dem, der sich darnach sehnt.
7
Die Rede des HERRN ist lauter wie durchl├Ąutert Silber im irdenen Tiegel, bew├Ąhret siebenmal.
8
Du, HERR, wollest sie bewahren und uns beh├╝ten vor diesem Geschlecht ewiglich!
9
Denn es wird allenthalben voll Gottloser, wo solche nichtsw├╝rdige Leute unter den Menschen herrschen.
Psalm kapitel 13
1
Ein Psalm Davids, vorzusingen.
2
HERR, wie lange willst du mein so gar vergessen? Wie lange verbirgst du dein Antlitz vor mir?
3
Wie lange soll ich sorgen in meiner Seele und mich ├Ąngsten in meinem Herzen t├Ąglich? Wie lange soll sich mein Feind ├╝ber mich erheben?
4
Schaue doch und erh├Âre mich, HERR, mein Gott! Erleuchte meine Augen, da├č ich nicht dem Tode entschlafe,
5
da├č nicht mein Feind r├╝hme, er sei mein m├Ąchtig geworden, und meine Widersacher sich nicht freuen, da├č ich niederlage.
6
Ich hoffe aber darauf, da├č du so gn├Ądig bist; mein Herz freut sich, da├č du so gerne hilfst.
7
Ich will dem HERRN singen, da├č er so wohl an mir tut.
Psalm kapitel 14
1
Ein Psalm Davids, vorzusingen. Die Toren sprechen in ihrem Herzen: Es ist kein Gott. Sie taugen nichts und sind ein Greuel mit ihrem Wesen; da ist keiner, der Gutes tue.
2
Der HERR schaut vom Himmel auf der Menschen Kinder, da├č er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.
3
Aber sie sind alle abgewichen und allesamt unt├╝chtig; da ist keiner, der Gutes tue, auch nicht einer.
4
Will denn der ├ťbelt├Ąter keiner das merken, die mein Volk fressen, da├č sie sich n├Ąhren; aber den HERRN rufen sie nicht an?
5
Da f├╝rchten sie sich; denn Gott ist bei dem Geschlecht der Gerechten.
6
Ihr sch├Ąndet des Armen Rat; aber Gott ist seine Zuversicht.
7
Ach da├č die Hilfe aus Zion ├╝ber Israel k├Ąme und der HERR sein gefangen Volk erl├Âsete! So w├╝rde Jakob fr├Âhlich sein und Israel sich freuen.
Psalm kapitel 15
1
Ein Psalm Davids. HERR, wer wird wohnen in deiner H├╝tte? Wer wird bleiben auf deinem heiligen Berge?
2
Wer ohne Tadel einhergeht und recht tut und redet die Wahrheit von Herzen;
3
wer mit seiner Zunge nicht verleumdet und seinen N├Ąchstem kein Arges tut und seinen N├Ąchsten nicht schm├Ąht;
4
wer die Gottlosen f├╝r nichts achtet, sondern ehrt die Gottesf├╝rchtigen; wer sich selbst zum Schaden schw├Ârt und h├Ąlt es;
5
wer sein Geld nicht auf Wucher gibt und nimmt nicht Geschenke gegen den Unschuldigen: wer das tut, der wird wohl bleiben.
   

Logo von Bibel-Lesen.com

Logo von bibel-lesen.com
   

Visitors on Bibel-lesen.com

TCVN Flag Counter
   

Visitors Counter ab 24.07.2014


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/plugins/mobile/scientia/scientia/UserAgentMatcherFactory.php:58) in /www/htdocs/w00aaa42/bibel-lesen/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
1018650
TodayToday402
YesterdayYesterday740
This WeekThis Week402
This MonthThis Month9858
All DaysAll Days1018650
Statistik created: 2020-02-17T21:28:48+01:00
?
?
UNKNOWN

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info

   
Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter´╗┐
© Bibel-lesen.com 2013 / Ein Projekt von dieNordlichtinsel.com